+
Auch Konsolenspieler können sich nun in die Welt von "PlayerUnknown's Battlegrounds" begeben - wenn sie eine Xbox One haben. Foto: Microsoft/dpa-tmn

Online-Shooter

"PlayerUnknown's Battlegrounds" kommt auf die Xbox One

Darauf haben Xbox-One-Besitzer schon gewartet: "PlayerUnknown's Battlegrounds" ist nun auch für die Konsole verfügbar - zunächst im Xbox Game Preview-Programm.

München (dpa/tmn) - Auf dem PC feiert der Online-Shooter "PlayerUnknown's Battlegrounds" (PUBG) einen Nutzerrekord nach dem anderen. Jetzt kommt der Titel auch auf die Xbox One.

Spieler können mit und gegen bis zu 99 andere Teilnehmer in Multiplayer-Kämpfen antreten. Zunächst erscheint PUBG im Xbox Game Preview-Programm, wie Microsoft mitteilt.

Der Preis liegt bei rund 30 Euro. Besitzer einer Xbox One X können das Spiel mit HDR-Grafik spielen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Geringe Geschwindigkeitseinbußen: Mehr negative Auswirkungen sollten die Software-Updates zum Schließen der Anfang Januar bekannt gewordenen Prozessor-Sicherheitslücken …
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Western Union entschädigt Betrugsopfer
Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. …
Western Union entschädigt Betrugsopfer
AMD-Radeon-Update: ältere DirectX9-Games wieder spielbar
Auf einem modernen PC Game-Klassiker wie "Command&Conquer" oder den ersten Teil der "Witcher"-Triologie spielen? Das geht ab sofort mit einem neuen Treiber für …
AMD-Radeon-Update: ältere DirectX9-Games wieder spielbar
Beim Kauf von Android-Smartphone auf Project Treble achten
Mehr Sicherheit für das Smartphone erhalten Nutzer nur mit regelmäßigen Updates. Doch Android-Geräte haben da manchmal das Nachsehen. Mit Project Treble will Google das …
Beim Kauf von Android-Smartphone auf Project Treble achten

Kommentare