+
Model zeigt die kleine Handheld-Konsole PlayStation Vita von Sony.

Playstation Vita: Die besten Spiele für unterwegs

München - Die neue Handheld-Spielekonsole Playstation Vita (PS Vita) von Sony ist seit Kurzem auch in Deutschland erhältlich. Hier zeigen wir Ihnen die besten Spiele für Unterwegs.

Einige der zum Start erschienenen Spiele zeigen bereits, was das Gerät leisten kann. Augenfällig ist vor allem die gestochen scharfe Grafik des OLED-Bildschirms, die allen Games zugute kommt und sie richtig erstrahlen lässt. Auch beim Sound kann die Konsole durchaus überzeugen.

Eines der Vorzeigespiele der PS Vita ist “WipEout 2048“. Es ist ein futuristisches Rennspiel, das ein bisschen an die “Podrennen“ aus Star Wars erinnert. Schwerelos gleiten hier die Fahrzeuge über die Rennstrecken. Die Bilder wechseln in rasender Geschwindigkeit, was aber kein Problem für die Konsole ist, alles bleibt gestochen scharf. Hier darf der Bildschirm zeigen, was er kann. Fans von Rennspielen kommen bei “WipEout 2048“ voll auf ihre Kosten.

Playstation Vita: Das sind die besten Spiele

Playstation Vita: Das sind die besten Spiele

Ein ganz anderen Bereich der PS Vita spricht “Little Deviants“ an. Die kleinen, etwas unbeholfenen Wesen werden von fiesen Botz verfolgt und müssen vom Spieler nun gerettet werden. Das geschieht in einer Sammlung von abwechslungsreichen und fantasievollen Minispielen, bei denen alle Steuerungssysteme der Konsole gefordert werden: Touchscreen, das Touchpad auf der Rückseite, die Bewegungssensoren, das Mikrofon und die Kameras. Manchmal werden sie auch zusammen genutzt, etwa wenn die Kamera den Hintergrund für eine klassische Ballerei auf die Botz-Raumschiffe liefert. Die schwirren dann mitten durchs Kinderzimmer und werden dann vor dem Hintergrund von Postern und Büchern abgeschossen.

Geradezu klassisch nimmt sich dagegen der schon bekannte Kart-Racer “ModNation Racers“ aus, der für die PS-Vita einige neue Funktionen bekam. So werden die Figuren und auch die Strecken über den Touchscreen gestaltet, das Gelände wird über das Touchpad geformt. Neue Teile kommen per Drag and Drop hinzu. Wer den Bau eines Renners dem Zufall überlassen will, muss die Vita kräftig schütteln. Das Spiel selbst ist aber weitgehend das gleiche geblieben.

Action-Highlight der ersten PS-Vita-Stunde ist “Uncharted - Golden Abyss“. Als Nathan Drake muss der Spieler sich durch einen undurchdringlichen Dschungel in Mittelamerika kämpfen, um dort ein dunkles Geheimnis zu enthüllen. Hier kommen zwar auch verschiedene Steuerelmente der Vita zum Einsatz, es ist aber vor allem der Bildschirm, der aus diesem Spiel ein filmreifes Abenteuer macht.

Die angetesteten Spiele zeigen, dass die PS Vita Maßstäbe gesetzt hat. Das gilt aber leider auch für den Preis von 249,50 Euro für das WLAN- und von 299,95 Euro für das UMTS-fähige Modell.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare