Polizei findet Straftäter über Facebook

Helena - Weil er etwas zu offen über sein Leben auf seiner Facebook-Seite plauderte, ist die US-Polizei einem seit zwölf Jahren flüchtigen Straftäter auf die Spur gekommen.

Der Mann wurde im Norden des US-Staates Montana festgenommen. Der 47-jährige Robert Lewis Crose hatte vor zwölf Jahren in Kalifornien gegen Bewährungsauflagen verstoßen und war dann verschwunden. Fahnder entdeckten, dass Crose im Norden Montanas war, nachdem er sich auf seiner Facebook-Seite über das kalte Wetter dort beklagt hatte.

Als ihn dann jemand fragte, wo er denn sei, schrieb er zurück “Cut Bank“. Das ist eine kleine Ortschaft an der Grenze zu Kanada. Hier lebte er die letzten zehn Jahre, wie die Polizei herausfand. Crose wurde festgenommen, nachdem die kalifornische Polizei Bilder von ihm an die Kollegen in Montana geschickt hatte.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Fernseher mit 65 Zoll Bildschirmdiagonale bringen nahezu Kinoerlebnis in die eigenen vier Wände. Für empfehlenswerte Geräte sollte man allerdings rund 2.500 Euro über …
Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern

Kommentare