+
Deutliche Bilder: Eine Überwachungskamera hat den Vorfall gefilmt.

Polizist verprügelt Spaziergänger

Einen ungewöhnlichen Fall von Polizeibrutalität hat eine Überwachungskamera gefilmt: Sie zeigt, wie ein Polizist auf einen unschuldigen Passanten losgeht.

Ronnie Holloway wollte nur einen Spaziergang machen - doch der Tag endete für ihn im Gefängnis und im Krankenhaus. Der 49-jährige geistig behinderte Mann aus New Jersey wurde am 29. Mai von einem Polizisten verprügelt - eine Kamera nahm alles auf. Der Vorfall löste eine heftige Diskussion über Polizeibrutalität aus.

Das Video zeigt ganz deutlich, wie Ronnie Holloway an einer Kreuzung steht und der Streifenwagen neben ihm anhält. Offensichtlich bittet der Polizist den Mann, seine Jacke zu schließen, da er darunter kein Hemd trägt. Holloway kommt der Aufforderung nach - da geht der Polizist auf ihn los. Scheinbar ohne Grund ringt der Beamte den Mann auf den Boden und schlägt auf ihn ein. Die Nacht verbrachte Holloway im Gefängnis - angeblich ohne ärztliche Untersuchung. Erst am folgenden Tag durfte Holloway seine Verletzungen von Ärzten checken lassen.

Der Vorfall löste in Amerika und in den internationalen Blogs eine heftige Diskussion aus. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Polizist auf einen unschuldigen Passanten einprügelt. Die ganze Geschichte gibt es bei Spiegel Online. Das Video hat CNN, in besserer Qualität bei CBS 2.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare