+
Akute Abmahngefahr: Die als Streaming-Portal getarnte Film-Seite Popcorn Time ist in Wahrheit eine illegale Tauschbörse.

Tauschbörse statt Streaming

Vorsicht vor Popcorn Time: Film-Portal ist illegal

  • schließen

München - Eine neue Abmahnwelle rollt auf Film-Fans im Internet zu. Dieses Mal geht es um die Software Popcorn Time. Besonders fies: Das Programm ist eine gut getarnte Tauschbörse.

Auf den ersten Blick schaut alles ganz harmlos aus. Eine schicke Software, mit der sich aktuelle Kino-Filme gratis anschauen lassen. Auch das Programm selbst kostet nichts. Doch Vorsicht: Popcorn Time ist hoch illegal! Denn in Wahrheit versteckt sich hinter dem Streaming-Portal eine Tauschbörse.

Und diese verbreitet die urheberrechtlich geschützten Filme im Internet weiter - ohne dass die Nutzer etwas mitbekommen! Die Folge: Die ahnnungslosen Filmfans werden abgemahnt. Auch hohe Geldstrafen sind möglich.

Abmahnungen bereits auf dem Weg

Die erste Abmahnwelle rollt offensichtlich bereits auf Popcorn Time-Nutzer zu. Die beiden Rechtsanwaltskanzleien GGR Rechtsanwälte und Wilde Beuger Solmecke berichten auf ihren Internetseiten von ersten betroffenen Klienten.

Anders als im nach wie vor umstrittenen Fall der Abmahnungen von Nutzern des Streaming-Portals Redtube ist die Rechtslage bei Popcorn Time eindeutig: Weil es sich um eine so genannte "Peer to Peer"-Tauschbörse handelt, in der urheberrechtlich geschütztes Filmmaterial über ein Torrent-Netzwerk geteilt wird, wird jeder Zuschauer automatisch zum Verbreiter der Filme.

Und das ist verboten, wie Rechtsanwalt Christian Solmecke in einem YouTube-Video erklärt. Im Gegensatz zu passivem Streaming lädt der Popcorn Time-Nutzer auch Daten ins Internet hoch, bestätigt Otto Freiherr Grote, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, gegenüber Focus Online.

So erkennen Sie legale Streaming-Portale

Wer dieser teuren Abmahn-Falle entgehen will, der sollte daher besser die Finger von Popcorn Time lassen. Für legalen Filmgenuss im heimischen Wohnzimmer gibt es genügend Alternativen. Hier gibt's unsere Tipps, wie Sie diese erkennen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare