+
Einfache Handhabung: Wie man aus einem Foto ein Poster macht, gibt die Seite Schritt für Schritt vor.

Website des Tages: Poster aus dem Bürodrucker

Wer ein Foto als Poster drucken will, das größer ist als A4, kommt mit dem Drucker Zuhause nicht weit. Trotzdem ist die Lösung nicht zwangsläufig der Copyshop.

Die Macher der Seite Blockposters.com geben eine kostenlose Anleitung, wie man aus einem Bild ein Poster machen kann und das auch noch Zuhause ausdruckt. Was man braucht: ein Foto, einen Farbdrucker, Fotopapier und einen Internetanschluss.

Zuerst lädt man das gewünschte Motiv bei Blockposters.com hoch. Die Seite legt automatisch ein Schnittmuster über das Bild, sodass es in lauter A4-Seiten eingeteilt wird - ähnlich wie bei einem Starschnitt in Jugendmagazinen. Jetzt kann man wählen, wieviele A4-Seiten das Bild umfassen soll - je mehr Blätter man nimmt, desto größer wird das Poster. Hört sich kompliziert an, ist es aber nicht, weil Blockposters.com immer angibt, wie groß das Poster mit welcher Einstellung werden wird.

Als letzten Schritt lädt man sich das eingeteilte Foto als PDF herunter und druckt es aus. Neben- und übereinander aufgehängt, ergeben die einzelnen Bilder das Gesamtmotiv.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Zwei neue APS-C-Kameras von Fujifilm
X100F und X-T20 - So heißen die zwei neuen Kameramodelle, die Fujifilm im Februar in den Handel bringt. X100F ist die jüngste Generation der Kompaktkameraserie X, X-T20 …
Zwei neue APS-C-Kameras von Fujifilm
3D-Städteansichten in Windows 10 abrufen
Kartendienste ermöglichen eine bessere Orientierung. Wer eine Gegend nicht kennt, kann sie sogar von oben in einer 3D-Ansicht studieren. Diese Funktion steht auch Usern …
3D-Städteansichten in Windows 10 abrufen
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen

Kommentare