Es gibt bei PowerPoint einen Weg, um für alle Folien ein Gesamtdesign festzulegen: Über den Folienmaster. Foto: dpa-infocom

Powerpoint-Folien einheitlich gestalten

Wenn eine PowerPoint-Präsentation über ein durchgängig einheitliches Layout verfügen soll, hilft ein Folienmaster weiter. Mit ihm kann das gewünschte Layout zentral bestimmt werden.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wenn in einer PowerPoint-Präsentation jede Folie (Ansicht) ein anderes Design hat, wirkt das nicht sonderlich professionell. Es ist besser, den Folien ein einheitliches Aussehen zu geben. Das geht am einfachsten mit einem Folienmaster.

Wenn alle enthaltenen Folien dieselben Schriftarten und Bilder (beispielsweise Logos) enthalten sollen, kann man diese Änderungen am Folienmaster vornehmen. Diese Änderungen werden dann auf alle zugehörigen Folien angewendet.

Um zur Folienmaster-Ansicht zu gelangen, startet man PowerPoint und öffnet die gewünschte Präsentation. Anschließend unter "Ansicht" die Funktion "Folienmaster" auswählen. Die Masterfolie ist die oberste Folie auf der linken Bildschirmseite. Die zugehörigen Folienlayouts werden direkt unter dem Folienmaster angezeigt.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Test: Schlechter Daten- und Jugendschutz bei Spiele-Apps
Geldfallen, schlechter Jugendschutz und Schlamperei beim Übertragen sensibler Daten: Viele beliebte Spiele-Apps haben laut einer Untersuchung von Stiftung Warentest …
Test: Schlechter Daten- und Jugendschutz bei Spiele-Apps
Smartphone-Tracking beim Einkaufen lehnen die meisten ab
Einkauf-Tracking funktioniert nicht nur im Internet. Wer einen Supermarkt betritt, kann durch das Smartphone ebenfalls verfolgt werden. Doch das kommt bei den …
Smartphone-Tracking beim Einkaufen lehnen die meisten ab
Zu hell und zu grell? - Das Fernsehbild richtig einstellen
Der Fernseher ist für viele das zentrale Möbelstück. Die Couch wird danach ausgerichtet, der passende Unterschrank gekauft - doch auch das Gerät an sich sollte man …
Zu hell und zu grell? - Das Fernsehbild richtig einstellen
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Es ist bekannt, wird aber kritisch betrachtet: Google hat bisher die E-Mails von Gmail-Nutzern für personalisierte Werbung durchleuchtet. Damit soll bald Schluss sein.
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen

Kommentare