+
Mit dem Tool MozBackup lassen sich die Einstellungen von Mozilla-Programmen wie Firefox sichern. Foto: Mozilla Foundation

Praktischer Helfer - Backup-Tool für Mozilla-Software

Wer bei einem Systemwechsel alle Daten sichern will, steht spätestens bei Browsereinstellungen und E-Mails oft vor einem Problem. Hier lassen sich die Daten nicht einfach in einen anderen Ordner kopieren. Abhilfe schafft das Tool MozBackup - und das sogar gratis.

Berlin (dpa/tmn) - Ob Firefox-Browser oder Thunderbird-E-Mail-Client: Nutzer können die Daten und Einstellungen der Mozilla-Programme etwa mit der Freeware MozBackup sichern. So lassen sich Lesezeichen und Surf-Historie oder E-Mails, Adressbücher und Konteneinstellungen bei Bedarf bequem wieder einspielen.

Das kann etwa nach einem Datenverlust oder einer Neuinstallation nötig sein. In letzterem Fall kann es sein, dass Firefox oder Thunderbird erst einmal kurz gestartet werden müssen, bevor die Wiederherstellung der per MozBackup gesicherten Daten funktioniert.

Kostenloser MozBackup-Download

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
Seit der US-Präsidentenwahl 2016 wird Facebook massiv wegen der Ausbreitung gefälschter Nachrichten kritisiert. Nach einem ersten Versuch, Recherche-Profis Warnzeichen …
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt

Kommentare