Kritisiertes "Killerspiel" Crysis 2 gewinnt Preis

Berlin - Der Ego-Shooter “Crysis 2“ ist Donnerstagabend mit dem Deutschen Computerspielpreis ausgezeichnet worden. Die Union hatte die Nominierung dieses Spiels scharf kritisiert.

Der Titel des Frankfurter Entwicklers Crytek habe “technologisch, qualitativ und ökonomisch weltweit Publikum und Fachwelt überzeugt und begeistert“, begründete die Jury ihre Wahl für das beste deutsche Spiel. Bereits vor der Entscheidung hatte das Action-Szenario eine politische Kontroverse ausgelöst: Die Unionsfraktion im Bundestag kritisierte nach der Nominierung, dass “sogenannte Killerspiele“ nicht honoriert werden dürften. Anbieter Crytek erhält 50.000 Euro Preisgeld.

Zu den weiteren Preisträgern zählen das Adventure “Harveys neue Augen“ vom Hamburger Entwickler Daedalic Entertainment (bestes Jugendspiel), das Kinderspiel “The Great Jitters: Pudding Panic“ vom Berliner Anbieter kunst-stoff und der für iPhone und iPad entwickelte Titel “Das verrückte Labyrinth HD“ von Ravensburger Digital. Bei den Serious Games - Spielen mit Informations- und Bildungshintergrund - setzte sich die Kunsthalle Bremen mit der Anwendung “Vom fehlenden Fisch - Die geheimnisvolle Welt der Gemälde“ durch.

Nach Streit diskutiert Bundestags-Ausschuss

Den Deutschen Computerspielpreis tragen die Branchenverbände BIU und GAME gemeinsam mit dem Kulturstaatsminister. Er soll die Entwicklung “innovativer, kulturell und pädagogisch wertvoller Computer- und Videospiele“ fördern. Die Preisträger bestimmt eine unabhängige Jury. Nach dem Streit um das nur für Erwachsene freigegebene “Crysis 2“ kündigte Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) am Donnerstagabend Beratungen im Kulturausschuss des Bundestags über eine Neufassung der Vergabekriterien an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Zwei neue APS-C-Kameras von Fujifilm
X100F und X-T20 - So heißen die zwei neuen Kameramodelle, die Fujifilm im Februar in den Handel bringt. X100F ist die jüngste Generation der Kompaktkameraserie X, X-T20 …
Zwei neue APS-C-Kameras von Fujifilm
3D-Städteansichten in Windows 10 abrufen
Kartendienste ermöglichen eine bessere Orientierung. Wer eine Gegend nicht kennt, kann sie sogar von oben in einer 3D-Ansicht studieren. Diese Funktion steht auch Usern …
3D-Städteansichten in Windows 10 abrufen
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen

Kommentare