Preiskampf ums Spiel

- Haben Sie sich in diesem Jahr eine Spielkonsole gekauft? Wenn ja, dann gehören Sie zu denjenigen, die das Jahr 2002 für Sony, Nintendo und Co. zu einem Erfolgsjahr gemacht haben: Denn heuer wurden 42 Millionen Spielkonsolen verkauft - 84% mehr als im Jahr davor. Das größte Stück vom Kuchen gehört nach wie vor der Playstation von Sony mit ca. 82%, gefolgt von Nintendos Game Cube mit etwa 10 und der X Box von Microsoft mit 8%.

<P>Hersteller setzen auf Weihnachten</P><P>Doch der Kampf um die Gunst der deutschen Spielefans hat erst begonnen, denn bislang besitzen erst zwei von zehn Haushalten eine Spielbox. Und weil Spielkonsolen auf vielen Wunschzetteln für Weihnachten ganz oben stehen werden, liefern sich die Top-Drei - Sony, Nintendo und Microsoft - derzeit harte Preis-Schlachten.</P><P>Der Game Cube von Nintendo ist seit seiner Einführung im Mai 2002 mit 199 Euro die günstigste der drei Spielkonsolen. Microsoft erhofft sich von einer X-Box-Special-Edition, bei der es für den Preis von 249 Euro zwei Spiele von Sega kostenlos dazu gibt, den großen Coup im Weihnachtsgeschäft. Und Sony pariert mit einer Aktion, bei der es bis zum 30.11.2002 die Playstation2 und ein Gratisspiel für 299,90 Euro gibt. Günstige Preise sind verlockend, doch welche Spielkonsole ist die beste? </P><P>Der von den erfolgsgewohnten Machern des Gameboys erschaffene Game Cube ist die kleinste der drei Konsolen. Er ist auch für Kinder einfach zu bedienen und am preiswertesten. Doch gegenüber seinen Konkurrenten hat er ein paar Nachteile: Mit ihm kann man weder Video-DVD's noch Musik-CDs abspielen. Die Auswahl an Spielen _ von Action bis zum Rollenspiel - ist noch übersichtlich. Aber auch für den Game Cube gibt es den Nintendo-Klassiker "Super Mario". </P><P>Die X Box von Microsoft startete 2001 mit einer klaren Kampfansage an Sony's Playstation. Mittlerweile hat Microsoft den Preis zwar deutlich gesenkt, doch von Marktführerschaft kann kaum die Rede sein. Mit der X Box kann man nicht nur spielen, sondern auch Musik-CD's abspielen - den digitalen Surround Sound gibt es kostenlos dazu. Nicht ganz umsonst ist es, wenn man mit der X Box auch Video-DVD's ansehen möchte. Dazu braucht man eine spezielle Fernbedienung, und die kostet 49,95 Euro. Klarer Pluspunkt der X Box ist die exzellente grafische Wiedergabe. Auch das Spieleangebot für die X Box kann sich inzwischen sehen lassen.</P><P>Sony's Playstation 2 ist derzeit die teuerste unter den drei Top-Konsolen, dafür kann man aber mit ihr spielen, Musik hören und Video-DVD's ansehen. Für die Video-DVD's gibt es auch für 30 Euro eine Fernbedienung, aber die braucht man für das Heimkino nicht unbedingt. Die Playstation2 ist in der grafischen Wiedergabe nicht ganz so brillant wie die X Box, dafür glänzt sie mit dem größten Spieleangebot. Und zu den hunderten Spielen kommen fast täglich neue hinzu.<BR>Wer sich genauer über Spielkonsolen informieren möchte, für den gibt es im Internet nicht nur die offiziellen Informationen der Hersteller über Konsole, Zubehör und Spiele, sondern auch einige Online-Magazine und etliche Websites. </P><P>www.gamecube.de<BR>www.xbox.de<BR>www.playstation2.de <BR><BR>.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

3D-Städteansichten in Windows 10 abrufen
Kartendienste ermöglichen eine bessere Orientierung. Wer eine Gegend nicht kennt, kann sie sogar von oben in einer 3D-Ansicht studieren. Diese Funktion steht auch Usern …
3D-Städteansichten in Windows 10 abrufen
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen

Kommentare