Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern

Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern

Priester im Todeskampf

- "Ex uno lapide" - aus einem Steinblock. So schrieb Plinius der Ältere über die Laokoon-Gruppe, die den Apollo-Priester und seine beiden Söhne im tödlichen Kampf mit zwei Schlangen darstellt. Doch mit dieser Aussage über die Marmorskulptur aus dem 1. Jahrhundert vor Christus lag der Schreiber falsch, wie Privatdozentin Susanne Muth betont.

<P>Die wissenschaftliche Assistentin vom Institut für Klassische Archäologie der LMU wird die Laokoon- Gruppe am Donnerstag, 18. November, in der Reihe "Meisterwerke der antiken Kunst" vorstellen (18.15 Uhr, Uni-Hauptgebäude, Geschwister- Scholl-Platz 1, Hörsaal 101). "Tatsächlich besteht das Standbild aus mindestens sieben Stücken", erklärt Muth.</P><P>"Das war aber für den antiken Betrachter nicht zu erkennen", so die Archäologin. Die Schöpfer der Laokoon- Gruppe, ein Bildhauer- Trio von der Insel Rhodos, verbargen die Übergänge geschickt hinter den Windungen der Schlangen. "Auch wenn sie das Standbild nicht aus einem Marmorblock schlugen, offenbart sich in der Laokoon-Gruppe große Meisterschaft", so Muth. Die Figuren aus passgenauen Einzelteilen zusammenzusetzen, sei "unendlich kompliziert".</P><P>Zwar wird über Laokoon meist erzählt, dass er aus Rache für seine Warnung an die Trojaner, das hölzerne Pferd nicht in die Stadt zu ziehen, sterben musste. Doch in der Antike sei ursprünglich eine andere Geschichte bekannt gewesen, sagt Susanne Muth. So soll der Priester das Heiligtum beim Sex mit seiner Frau entweiht haben. Zur Strafe schickte Apoll zwei Schlangen, um den Frevler und seine Söhne zu töten. Allerdings sei die von Vergil erfundene Troja-Version viel häufiger rezipiert worden und präge bei vielen das Bild vom unschuldig leidenden Laokoon. "In meinem Vortrag will ich deshalb auch mit manchen Dingen aufräumen", kündigt Muth an.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare