+
Blogs und Internetseiten, die Magersucht verherrlichen, sind gefährlich. Das erste private Blog wurde jetzt verboten.

Magersucht: Erstes privates Blog indiziert

Blogs können wie alle Medien verboten werden, wenn sie jugendgefährdend sind. Das ist nun zum ersten Mal in Deutschland passiert.

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) hat erstmals ein privates Blog indiziert. Ein minderjähriges Mädchen warb darin für Anorexie (Magersucht).

Die Entscheidung der BPjM stieß in der Blogosphäre auf ein überwiegend negatives Echo. Sofort war die Rede von Zensur wie etwa in den inzwischen 179 Kommentaren des Lawblog. Auch das Rechtsblog Beckblog berichtete über die Entscheidung und verlinkt das Papier mit der offizielle Begründung.

Wer allerdings in der Indizierung eine Zensur sieht, ist wohl nicht ausreichend mit der Rechtslage und dem Aufgabengebiet der BPjM vertraut, schreibt Spreeblick. Und auch das Portal Gulli erklärt die Grundlagen der Indizierung.

Über den Sinn, dieses eine Anorexie-Blog zu indizieren, und nur noch für Volljährige zugänglich zu machen, darf dennoch gestritten werden. Die Szene ist groß, es gibt zahlreiche Blogs und Websites, die Anorexie verherrlichen und vor denen ebenso gewarnt werden sollte. Doch die Prüfstelle kann nur auf Antrag tätig werden, und den stellt natürlich niemand, der Tipps für extreme Schlankheit sucht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare