Wenn auf dem Windows-Rechner der Fehler 43 auftaucht, sollte man den Treiber oder das Kabel überprüfen. Foto: Jörg Schieb

Fehler 43

Probleme mit USB-Geräten korrigieren

Die meisten Geräte funktionieren tadellos, wenn sie per USB an den Rechner angeschlossen werden. Wenn nicht, lässt sich der mögliche Fehler finden.

Meerbusch (dpa-infocom) - Über die USB-Schnittstelle lassen sich jede Menge Geräte an den Computer anschließen und nutzen. Dumm nur, wenn der Zugriff auf das Gerät scheitert - und stattdessen auf dem Windows-Rechner der Fehler 43 erscheint. In diesem Fall stimmt etwas mit dem Treiber oder Kabel nicht.

Als erstes sollte man daher den Treiber neu starten: Zuerst mit der rechten Maustaste auf den Start-Button klicken, dann den Geräte-Manager auswählen. In der Liste taucht jetzt auch das problematische Gerät auf. Über die rechte Maustaste lässt es sich deaktivieren.

Dann den Computer neu starten und das Gerät auf dem gleichen Weg wieder aktivieren. Hoffentlich funktioniert es jetzt wieder. Falls nicht, kann auch ein defektes Kabel der Übeltäter sein. In diesem Fall einfach mal ein anderes USB-Kabel ausprobieren. Hat sich das Problem dadurch erübrigt, war das Kabel kaputt und sollte nicht mehr verwendet werden.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
Seit der US-Präsidentenwahl 2016 wird Facebook massiv wegen der Ausbreitung gefälschter Nachrichten kritisiert. Nach einem ersten Versuch, Recherche-Profis Warnzeichen …
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt

Kommentare