Publikumsmagnet 45 000 Besucher auf den Wissenschaftstagen

- Die Münchner Wissenschaftstage waren ein Publikumsmagnet. Über 45 000 Besucher kamen an die Ludwig-Maximilians- Universität. Das zählten die Veranstalter des Verbandes deutscher Biologen (vdbiol). Absolutes Highlight mit über 1000 Besuchern, bis in die frühen Morgenstunden, war die Raumnacht. Faszinierende Bilder unseres Planeten präsentierte hier der Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft, Walter Kröll.

<P>"Der Zulauf zum Kinderprogramm, sowie zu den ersten Vorlesungen der Kinder- Uni über unseren Körper und über Science-Fiction hat uns überwältigt", erklärt Professor Karl Daumer, der Projektleiter der Wissenschaftstage. </P><P>Neben den, vor allem von Schülern, gut besuchten "Marktständen der Wissenschaft" war auch der Audimax, in dem die Wissenschaftler ihre Vorträge, hielten, stets gut gefüllt. "Wer einen Vortrag versäumt hat", erklärt Daumer, "der kann die Skripten ab Dezember auf der Homepage www.muenchner-wissenschaftstage. de abrufen." </P><P>Auch im nächsten Jahr wird es Wissenschaftstage geben. Sie finden auf dem Gelände der Bundesgartenschau in Riem, unter dem Motto "Licht und Leben", im September statt. </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Eine Webcam ist praktisch für Videotelefonie mit Freunden. Doch birgt das Gerät auch Gefahren. Deshalb neigen viele Deutsche dazu, die Kamera an technischen Geräten zu …
Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Chrome-Browser jetzt updaten
Internet-Browser können immer wieder Sicherheitslücken enthalten. Diesmal betrifft es Chrome, den Browser von Google. Daher sollten Nutzer möglichst schnell ein Update …
Chrome-Browser jetzt updaten
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen iPad-Nutzer gerade gerne. Das Rollenspiel "Life is strange" ermöglicht einen Blick zurück. Dabei werden düstere Geheimnisse …
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter
An mathematischen Rätseln erfreuen sich Menschen schon ewig. iPad-Nutzern hat es in dieser Woche aber eine besondere Knobel-App angetan. Outdoor-Fans haben sich dagegen …
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter

Kommentare