+
Kunden und Tester wollen in einem Mobilfunk-Shop gut über Tarife, Technik und Zusatzdienste informiert werden. Hierbei lag Vodafone vorn. Foto: Britta Pedersen/dpa

Ausstattung bis Atmosphäre

Qualität von Mobilfunkläden: Vodafone, Telekom, O2 im Test

Wer sich nicht selbst im Netz durch viele Tarife klicken will, nutzt den Service im Mobilfunkladen. Wie sich die großen Anbieter dort bei Beratung und Auftreten unterscheiden, haben jetzt Experten getestet.

München (dpa/tmn) - Wer zur Beratung in den Mobilfunkladen geht, erhält einer aktuellen Untersuchung zufolge bei Vodafone den besten Service. In dem Test der Fachzeitschrift "Connect" (Ausgabe 7/2017) wurden 210 Mobilfunkläden von Telekom, Vodafone, O2, Yourfone und Mobilcom-Debitel besucht.

Die Tester achteten dabei auf Ausstattung und Atmosphäre der Shops sowie das Auftreten der Mitarbeiter. Auch deren Detailwissen rund um Tarife, Geräte und Technik wurde bewertet.

Die Vodafone-Shops konnten sich hier in den Augen der Tester am besten präsentieren. Gelobt werden Auftreten und Detailwissen der Mitarbeiter in Sachen Tarife, Technik und Zusatzdienste. Luft nach oben ist noch bei der Beratung für das optimale Smartphone. Insgesamt kam Vodafone auf 397 von 500 möglichen Punkten und die Note "gut".

Auch bei der Telekom erhielten die Mitarbeiter überwiegend gute Noten für ihr Auftreten und ihr Wissen rund um Tarife und Leistungen. Allerdings mussten die Tester öfter mal lange auf einen Mitarbeiter warten und bemängeln daher die dünne Personaldecke der Läden mit dem magentafarbenen T. Insgesamt gibt es 375 Punkte und die Note "gut".

O2 kam ebenfalls auf 375 Punkte und die Note "gut". Nachdem im Vorjahr noch ein Chaos durch den Zusammenschluss mit E-Plus bemängelt wurde, schlugen sich die Mitarbeiter diesmal besser. Lob gab für die an ausgewählten Standorten eingesetzten sogenannten O2-Gurus, also speziell geschulte Mitarbeiter, die mit Tipps und Tricks helfen.

Als "befriedigend" beschreiben die "connect"-Tester die Beratung bei Yourfone. In den eher kleinen Läden mit wenigen funktionierenden Smartphone-Modellen gibt es laut "connect" motivierte Mitarbeiter, die insgesamt ordentlich beraten. Dafür erhielten sie 346 von 500 Punkten. Schlusslicht im "connect"-Test waren die Geschäfte von Mobilcom-Debitel. Für die Beratung bei Telefonen und LTE-Details gab es bei 321 von 500 Punkten nur die Note "ausreichend".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"EVE: Valkyrie - Warzone" kommt ohne Virtual Reality aus
Um bei "EVE: Valkyrie" als Weltraumpilot durchs All zu steuern, braucht man bald keine VR-Brille mehr. Der Spielehersteller hat nun für PC und Konsole eine Version …
"EVE: Valkyrie - Warzone" kommt ohne Virtual Reality aus
Ubisoft kündigt "Anno 1800" an
Der Spieleherstellen befeuert wieder einmal die Faszination an Zeitreisen. Diesmal geht es mit "Anno" jedoch nicht in die Zukunft, sondern zurück in die Vergangenheit. …
Ubisoft kündigt "Anno 1800" an
"Age of Empires IV" - Vom alten Rom bis in den Wilden Westen
Einfach in eine andere Epoche reisen - wer hat sich das nicht schon einmal gewünscht? "Age of Empires" macht es möglich: Spieler drehen hier am Rad der Geschichte. Eine …
"Age of Empires IV" - Vom alten Rom bis in den Wilden Westen
Bei zweifelhaften Technik-Shops lohnt ein Blick in die AGB
Die Freude über das preiswert erworbene Smartphone ist zunächst groß. Doch beim Erhalt des Gerätes stellt der Online-Kunde etwa fest, dass es sich nicht um Neuware …
Bei zweifelhaften Technik-Shops lohnt ein Blick in die AGB

Kommentare