+
Wer erreichen möchte, dass bei Word Rahmen an Rahmen angrenzt, muss einen Trick anwenden. Foto: dpa-infocom

Rahmen zwischen zwei Word-Absätzen setzen

Meerbusch (dpa-infocom) - Sind in einem Word-Dokument mehrere Absätze mit einem Rahmen ausgestattet, zeichnet das Textprogramm den Rahmen nur ganz oben und ganz unten, nicht aber zwischen den Absätzen. Mit einer Blindzeile lässt sich das ändern.

Normalerweise fasst Microsoft Word die Rahmen-Formatierung von mehreren gleichen Absätzen oder Überschriften zusammen. Damit wird verhindert, dass Rahmen an Rahmen grenzen. Wer aber genau das erreichen will, fügt zwischen den betreffenden Zeilen eine Blindzeile ein. Das ist eine Zeile mit winziger Schrift und ohne vertikale Abstände, die die beiden Rahmen tragenden Passagen voneinander trennt.

Um eine Blindzeile einzufügen, den Textcursor vor das erste Zeichen des zweiten Absatzes setzen und auf die [Eingabetaste] drücken. Die leere Zeile jetzt markieren, im Menüband auf "Start" klicken und die Schriftgröße auf 1 Punkt setzen. Dann im Bereich "Absatz" auf den kleinen Pfeil klicken, um im Abschnitt "Abstand" bei "Vor" und "Nach" jeweils 0 Punkt zu hinterlegen sowie den Zeilenabstand auf "Einfach" zu ändern. Nach einem Klick auf "OK" zeichnet Microsoft Word wie gewünscht Rahmen sowohl für den oberen als auch für den unteren Absatz.

Weitere Tipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare