+
Die marokkanische Wüste ist Vergangenheit: Dieses Jahr starten die Rallye-Fahrer in Argentinien.

Rallye: Dakar heißt jetzt Buenos Aires

Morgen startet die 30. Rallye Dakar. Dass das Wüstenspektakel den runden Geburtstag feiern kann, war im vergangenen Jahr noch unsicher.

Die Rallye Dakar ist in diesem Jahr noch herausfordernder: Karten, persönliche Notizen und Streckeninformationen sind nichts mehr wert. Denn Dakar heißt jetzt Buenos Aires. Dass das Rennen 2009 überhaupt noch bestehen würde, daran zweifelten im vergangenen Jahr einige.

Nach islamistischen Terrordrohungen war die Rallye 2008 abgesagt worden. Dann wurde sie von Nordafrika nach Südamerika verlegt. Am Samstag, 3. Januar, starten die Fahrer in Buenos Aires. Nach zwei Wochen und 9500 Kilometern durch Argentinien und Chile heißt das Ziel wieder Buenos Aires.

"Die Dakar ist tot" titelte Eurosport noch im vergangenen Jahr. Doch das Interesse an der Tour ist trotz Umzugs ungebrochen: 530 Teams aus 49 Nationen haben sich angemeldet. Welche Schwierigkeiten die Fahrer auf der unbekannten Strecke erwarten, hat FAZ.net herausfinden wollen. Im Themenpaket informiert Eurosport umfassend, ein Blog unterrichtet während des Rennens über die Situation vor Ort.

Die Favoriten und ihre Chancen auf den Sieg vergleicht Eurosport. Ganz oben auf der Liste: Der Sieger von 2007, Stephane Peterhansel (Mitsubishi). Seine Chancen liegen bei 70 Prozent, aufgrund seiner Erfahrung. Doch ob er sich in dem unbekannten Gebiet auf diese verlassen kann, wird sich in den kommenden zwei Wochen zeigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Wo ist die Nacht noch dunkel? Eine Webseite verrät es
Um den Sternenhimmel zu betrachten, muss die Nacht nicht nur wolkenlos sein. Wichtig ist auch, dass es keine Lichtverschmutzung gibt. Eine Online-Karte zeigt die …
Wo ist die Nacht noch dunkel? Eine Webseite verrät es
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Nicht selten schlummern ganz Musiksammlungen auf Smartphones und Tablets. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
App JLaw ist digitale Bibliothek für Gesetze und Urteile
In vielen Fällen ist es wichtig, seine Rechte zu kennen. Doch häufig ist die Gesetzeslage nicht ganz einfach. Wer in einer juristischen Angelegenheit tiefer einsteigen …
App JLaw ist digitale Bibliothek für Gesetze und Urteile

Kommentare