+
Die marokkanische Wüste ist Vergangenheit: Dieses Jahr starten die Rallye-Fahrer in Argentinien.

Rallye: Dakar heißt jetzt Buenos Aires

Morgen startet die 30. Rallye Dakar. Dass das Wüstenspektakel den runden Geburtstag feiern kann, war im vergangenen Jahr noch unsicher.

Die Rallye Dakar ist in diesem Jahr noch herausfordernder: Karten, persönliche Notizen und Streckeninformationen sind nichts mehr wert. Denn Dakar heißt jetzt Buenos Aires. Dass das Rennen 2009 überhaupt noch bestehen würde, daran zweifelten im vergangenen Jahr einige.

Nach islamistischen Terrordrohungen war die Rallye 2008 abgesagt worden. Dann wurde sie von Nordafrika nach Südamerika verlegt. Am Samstag, 3. Januar, starten die Fahrer in Buenos Aires. Nach zwei Wochen und 9500 Kilometern durch Argentinien und Chile heißt das Ziel wieder Buenos Aires.

"Die Dakar ist tot" titelte Eurosport noch im vergangenen Jahr. Doch das Interesse an der Tour ist trotz Umzugs ungebrochen: 530 Teams aus 49 Nationen haben sich angemeldet. Welche Schwierigkeiten die Fahrer auf der unbekannten Strecke erwarten, hat FAZ.net herausfinden wollen. Im Themenpaket informiert Eurosport umfassend, ein Blog unterrichtet während des Rennens über die Situation vor Ort.

Die Favoriten und ihre Chancen auf den Sieg vergleicht Eurosport. Ganz oben auf der Liste: Der Sieger von 2007, Stephane Peterhansel (Mitsubishi). Seine Chancen liegen bei 70 Prozent, aufgrund seiner Erfahrung. Doch ob er sich in dem unbekannten Gebiet auf diese verlassen kann, wird sich in den kommenden zwei Wochen zeigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Drahtloses Internet hat inzwischen einen ähnlichen Stellenwert wie Strom, Wasser oder Gas. Das WLAN soll verfügbar sein und reibungslos funktionieren. Nun verunsichert …
Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Spiegelreflexkameras sind generell sehr schwer. Das gilt nicht für Canons G1 X Mark III, obwohl es APS-C-Sensoren enthält. Doch das ist nicht die einzige Eigenschaft, …
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Nicht nur smart, sondern auch intelligent - so preist Huawei sein neues Flaggschiff "Mate 10 Pro" an. Mit ihm will der chinesische Hersteller zur Weltspitze im …
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Um im Videonetzwerk Youtube erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur Kamera und Leidenschaft. Auch die richtige Reichweitenstrategie, Qualität und Ausdauer sind …
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal

Kommentare