+
Die Behördennummer 115 ist von zwei rechtswidrigen Auskunftsdiensten teuer weitergeleitet worden. Betroffene Verbraucher können sich bei der Bundesnetzagentur informieren. Foto: www.115.de

Rechtswidrige Amts-Auskunftsnummern abgeschaltet

Zweifelhafte Anbieter haben unter eigenen Rufnummern den Service der Behördennummer 115 weitervermittelt und dafür Geld kassiert. Die Bundesnetzagentur hat dem rechtswidrigen Geschäft nun den Riegel vorgeschoben.

Berlin (dpa/tmn) - Die Bundesnetzagentur hat zwei Rufnummern abgeschaltet, über die rechtswidrig eine teure Amts- und Behördenauskunft beworben worden ist. Wer von den Betreibern zur Kasse gebeten wird, kann sich an die Bundesnetzagentur wenden.

Die Dienstleistung habe letztlich nur in der Weiterleitung an die bundesweit einheitliche und bei direkter Anwahl kostengünstige Behördennummer 115 bestanden, wie die Behörde mitteilt. Die Betreiber der nun abgeschalteten Rufnummern 0180/50 15 194 und 0900/100 12 61 hätten ihre hohen Tarife gezielt verschleiert. Dadurch seien sowohl Preistransparenzvorschriften umgangen als auch das Vertrauen der Verbraucher in das Angebot der 115 erschüttert worden.

Betroffene Verbraucher sollten Forderungen der rechtswidrigen Auskunftsdienste kritisch prüfen und gegebenenfalls nicht begleichen. Sie können sich bei Fragen auch an die Hotline der Bundesnetzagentur unter 0291/99 55 206 wenden.

Webseite der Behördennummer 115

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Genesis Alpha One": Mit Klon-Labor auf Erkundungsfahrt
Auf der Suche nach einem neuen Planeten für die Menschheit erleben Spieler in "Genesis Alpha One" abwechslungsreiche Abenteuer. Das an sich bekannte Szenario wird als …
"Genesis Alpha One": Mit Klon-Labor auf Erkundungsfahrt
GAMESCOM: durchbuchstabiert, was sich in Köln abspielt
Zocken, Gucken, Kostümieren - zur Gamescom in Köln werden wieder Hunderttausende Spielefans erwartet. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr der E-Sport, die Kanzlerin …
GAMESCOM: durchbuchstabiert, was sich in Köln abspielt
Bitcom-Zahlen: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
In Köln trifft sich dieser Tage die Gamer-Szene. Sagt man. Doch ganz so leicht ist die Sache nicht. Die eine Szene gibt es längst nicht mehr, Videospiele sind aus der …
Bitcom-Zahlen: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
"Sparc" ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität
Ein Highlight der Gamescom kommt vom isländischen Entwickler CCP Games und bringt virtuelle Realität und Sport zusammen. Bei "Sparc", einer absurden Mischung aus Tennis, …
"Sparc" ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität

Kommentare