+

Regierung auf Youtube: Positive Zwischenbilanz

Berlin - Regierungssprecher Steffen Seibert hält Angela Merkels Videos auf Youtube trotz anfänglicher Kritik und Häme für gelungen. Seine Zwischenbilanz fällt positiv aus.

Die Bundeskanzlerin ist seit einem Jahr mit einem offiziellen Profil auf dem Videoportal vertreten, 175 Filme wurden dort veröffentlicht.

Youtube sei an sich kein politisches Medium, sagte Seibert, da die meisten Nutzer vor allem Unterhaltungsvideos schauen. Videos der Bundesregierung wurden bisher über 728.000 Mal angesehen. Die Aufmerksamkeit ist allerdings ungleich verteilt: Besonders beliebt sind mehrere Videos, in denen Merkel auf von Bürgern eingesandte Fragen antwortet. Fast ein Viertel der Aufrufe entfällt auf die fünf meist gesehenen Filme, viele andere Videos kommen dagegen nur auf einige hundert Zuschauer.

dapd

Selber mal reinschauen:

Die Bundesregierung auf Youtube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildbearbeitung: Eine oder mehrere Ebenen notwendig?
Wer Bilder bearbeitet, muss unterschiedliche Methoden unterscheiden: Entweder, man bearbeitet Objekte auf mehreren Ebenen - oder alles spielt sich auf einer Ebene ab.
Bildbearbeitung: Eine oder mehrere Ebenen notwendig?
Nokia 8: Neues Android-Flaggschiff mit Zeiss-Optik
Nokia bringt ein Oberklasse-Smartphone auf den Markt. Im September wird das Nokia 8 erhältlich sein. Vor allem bei den Kameras trumpft Nokia auf. Nicht nur, weil das …
Nokia 8: Neues Android-Flaggschiff mit Zeiss-Optik
App-Charts: Mit Serien und Filmen durch die Regentage
Das schlechte Wetter der vergangenen Tage schlägt sich in den App-Charts nieder. So stehen neben lehrreichen Programmen ganz besonders Video- und Streaming-Apps ganz …
App-Charts: Mit Serien und Filmen durch die Regentage
Was passiert nach meinem Tod? So verwalten Sie den digitalen Nachlass bei Facebook
Menlo Park - Was passiert nach dem Tod eines Nutzers mit seinem Facebook-Konto? Das soziale Netzwerk bietet zwei Möglichkeiten, den digitalen Nachlass zu regeln.
Was passiert nach meinem Tod? So verwalten Sie den digitalen Nachlass bei Facebook

Kommentare