Zwischenfall in London - Polizei evakuiert Bahnhof Oxford Circus

Zwischenfall in London - Polizei evakuiert Bahnhof Oxford Circus
+
Der Held in Aktion: Der Senior überwältigt den jungen Bankräuber mit einem Sprung.

Video: Rentner fängt Bankräuber im Sprung

Milwaukee - Leg dich nicht mit einem Rentner an, diese Botschaft wird jetzt ein 23-jähriger Bankräuber aus Milwaukee (USA) verinnerlicht haben. Der Senior ist der Held im Video des Tages.

Wie die Überwachungskamerabeweist, wollte der junge Mann ganz klassisch mit Maske, Kapuze und der obligatorischen Waffe in der Hand eine Bank in den USA ausrauben. Auch das mit dem Geld von der Bankangestellten fordern machte er ganz profi-like, doch dann kam ihm der mehr als nur rüstige Rentner dazwischen.

Der nämlich hüpfte erst einmal elegant über zwei Absperrungen, um dann den Bankräuber beherzt an zuspringen. Beide landeten auf dem Fußboden, und gemeinsam mit heran eilenden Kunden hielt der Senior den Schurken bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Der Mut des Rentners allerdings kam nicht von ungefähr: Laut express.de gab er hinterher an, er habe sich um seine Frau gesorgt, die sich ebenfalls in der Bank aufgehalten hatte. Das muss Liebe sein.

Hier geht‘s zum Video des Tages.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Das Mobilfunknetz in Deutschland wird besser, aber alte Schwächen gibt es nach wie vor. Auch bei der Platzierung der drei großen Anbieter im "Chip"-Netztest gibt es …
Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Mehrere Druckermodelle von HP weisen Sicherheitslücken auf. Ob das eigene Gerät betroffen ist, können Verbraucher auf einer Liste des Herstellers überprüfen. Zudem steht …
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Der Countdown für das Ende der Reader-App läuft: Microsoft wird das Programm im Februar 2018 abschalten. Nutzer können dann auf Alternativen ausweichen.
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab
Eine Chrome-Erweiterung namens Browse-Secure gibt vor, den Google-Browser sicherer zu machen. Tatsächlich schöpft sie aber Kontaktdaten aus den sozialen Netzwerken …
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab

Kommentare