+
Der Held in Aktion: Der Senior überwältigt den jungen Bankräuber mit einem Sprung.

Video: Rentner fängt Bankräuber im Sprung

Milwaukee - Leg dich nicht mit einem Rentner an, diese Botschaft wird jetzt ein 23-jähriger Bankräuber aus Milwaukee (USA) verinnerlicht haben. Der Senior ist der Held im Video des Tages.

Wie die Überwachungskamerabeweist, wollte der junge Mann ganz klassisch mit Maske, Kapuze und der obligatorischen Waffe in der Hand eine Bank in den USA ausrauben. Auch das mit dem Geld von der Bankangestellten fordern machte er ganz profi-like, doch dann kam ihm der mehr als nur rüstige Rentner dazwischen.

Der nämlich hüpfte erst einmal elegant über zwei Absperrungen, um dann den Bankräuber beherzt an zuspringen. Beide landeten auf dem Fußboden, und gemeinsam mit heran eilenden Kunden hielt der Senior den Schurken bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Der Mut des Rentners allerdings kam nicht von ungefähr: Laut express.de gab er hinterher an, er habe sich um seine Frau gesorgt, die sich ebenfalls in der Bank aufgehalten hatte. Das muss Liebe sein.

Hier geht‘s zum Video des Tages.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare