Beim Internet Explorer lassen sich alle Interneteinstellungen bequem zurücksetzen oder löschen. Das kann helfen, wenn der Browser nicht mehr reibungslos funktioniert. Foto: dpa-infocom

Reset für Internet-Einstellungen

Wenn es auf einem Windows-Rechner bei den Interneteinstellungen hakt, hilft oft ein Reset der Konfiguration. Im Internet Explorer ist das Zurücksetzen mit wenigen Schritten erledigt.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer auf seinem Windows-Rechners Probleme mit dem Internet Explorer oder Netzwerk hat, kann alle Internet-Einstellungen in Windows auf einmal zurücksetzen.

Dazu zunächst alle Fenster des Internet Explorer und Windows Explorer schließen. Anschließend ein neues Internet-Explorer-Fenster öffnen, dann oben rechts auf das Zahnradsymbol klicken. Hier im Menü folgt ein Klick auf "Internetoptionen". Jetzt zum Tab "Erweitert" schalten und dort auf "Zurücksetzen" klicken. Ein neues Fenster erklärt dann alles, was gelöscht und zurückgesetzt wird. Zum Schluss den Computer neu starten. Fertig.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dateien per Bluetooth empfangen
Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.
Dateien per Bluetooth empfangen
Medienpad.de: Die Schreibmaschine für Gruppen
Wer gemeinsam mit Teamkollegen an einem Textdokument arbeiten möchte, kann eine praktisches Online-Schreibmaschine benutzen. Zu diesen gehört unter anderem Medienpad.de.
Medienpad.de: Die Schreibmaschine für Gruppen
Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
Mountain View - Schluss mit zugemüllten WhatsApp-Gruppen und überlasteten Speicherplätzen: Dank des neuen WhatsApp-Features haben Sie endlich wieder mehr Platz auf dem …
Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner

Kommentare