Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt

Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt
+
R&B-Star Rihanna weist den Football-Spieler Braylon Edwards zurück.

Rihanna verschmäht 10.000-Dollar-Schampus

Los Angeles - R&B-Star Rihanna ließ den Footballer Braylon Edwards eiskalt abblitzen. Der hatte ihr eine 10.000 Dollar teure Champangnerflasche spendiert, die sie jedoch verschmähte. 

Dass Rihanna wählerisch ist, bewies die R&B-Sängerin jetzt in Los Angeles. Dort verbrachte die 21-Jährige einen Abend in ihrem Lieblingsclub, wo auch der Footballer Braylon Edwards mit seinen Teamkollegen war.

Lesen Sie auch dazu

Nacktfotos von Rihanna im Netz?

Rihanna wird vorgeladen

Rihanna vom deutschen Nachbarn verklagt

Rückkehr zu Chris Brown, Rihanna schämt sich

Wie die Internetseite Hipnotized berichtet, bestellte Edwards mit seinen Kollegen einen Champagner im Wert von 10.000 Dollar und ließ den edlen Tropfen an ihren Tisch bringen. Die Sängerin wies die Flasche jedoch zurück. Offizielle Begründung: Sie kannte die spendablen Herren nicht.

ku

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Mit der neuen Messenger-App „Die with me“ können fremde User miteinander chatten - aber nur dann, wenn ein ganz bestimmter Fall eintritt.
„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Der Verkaufsstart für den HomePod von Apple ist raus. Ab 9. Februar wird der smarte Lautsprecher unter anderem in den USA erhältlich sein. Kunden in Deutschland müssen …
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Geringe Geschwindigkeitseinbußen: Mehr negative Auswirkungen sollten die Software-Updates zum Schließen der Anfang Januar bekannt gewordenen Prozessor-Sicherheitslücken …
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Western Union entschädigt Betrugsopfer
Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. …
Western Union entschädigt Betrugsopfer

Kommentare