+
Englands Top-Fußballer ist festgenommen worden.

Vergewaltigung: Robinho auf Verdacht festgenommen

Der brasilianische Fußballstar wurde wegen des Verdachts der Vergewaltigung festgenommen. Die Polizei schweigt, er dementiert.

Manchester-Star Robinho (hier geht's zur offiziellen Website) ist laut einem Bericht der britischen Daily Mail festgenommen worden. Er wird verdächtigt, am 14. Januar eine 18-jährige Studentin vergewaltigt zu haben. Der Fußballer bestreitet die Tat. Spiegel Online berichtet von den Vorwürfen.

Noch mehr Ärger

Wie eine Lappalie wirkt da seine "Flucht" aus dem Trainingscamp auf Teneriffa in der vergangenen Woche. Die Frankfurter Rundschau schreibt, der 25-Jährige habe in seiner Heimat Brasilien persönliche Dinge erledigt. Sein Verein bleibt hart und wird ihm eine Geldstrafe in Höhe von 200.000 Pfund (214.000 Euro) aufbrummen, weiß die FR.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare