+
Englands Top-Fußballer ist festgenommen worden.

Vergewaltigung: Robinho auf Verdacht festgenommen

Der brasilianische Fußballstar wurde wegen des Verdachts der Vergewaltigung festgenommen. Die Polizei schweigt, er dementiert.

Manchester-Star Robinho (hier geht's zur offiziellen Website) ist laut einem Bericht der britischen Daily Mail festgenommen worden. Er wird verdächtigt, am 14. Januar eine 18-jährige Studentin vergewaltigt zu haben. Der Fußballer bestreitet die Tat. Spiegel Online berichtet von den Vorwürfen.

Noch mehr Ärger

Wie eine Lappalie wirkt da seine "Flucht" aus dem Trainingscamp auf Teneriffa in der vergangenen Woche. Die Frankfurter Rundschau schreibt, der 25-Jährige habe in seiner Heimat Brasilien persönliche Dinge erledigt. Sein Verein bleibt hart und wird ihm eine Geldstrafe in Höhe von 200.000 Pfund (214.000 Euro) aufbrummen, weiß die FR.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare