+
Dinosaurier und futuristische Technologie auf einem Dschungelplaneten: Das Abenteuer-Spiel "Robinson: The Journey" ist nun auch mit HTC Vive kompatibel. Foto: Crytek/dpa-tmn

Virtual-Reality-Abenteuer

"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht

Neues Update für "Robinson: The Journey": Damit ist das Erkundungs-Abenteuer auch für das Virtual-Reality-Headset HTCs Vive nutzbar.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Entwickler Crytek bringt das Virtual-Reality-Abenteuer "Robinson: The Journey" auf weitere VR-Systeme. Der Titel ist ab sofort auch für Nutzer von HTCs Vive verfügbar. Besitzer der Oculus-Version erhalten mit dem jüngsten Patch ebenfalls die Vive-Unterstützung hinzu.

Im Spiel schlüpft man in die virtuelle Figur des Jungen Robin. Er findet sich durch einen Raumschiffabsturz allein auf dem von Dinosauriern bevölkerten Dschungelplaneten Tyson III wieder. Mit Hilfe der künstlichen Intelligenz HIGS geht er auf die Suche nach seinen Mitreisenden. Der Titel kostet knapp 40 Euro im Oculus Store oder bei der Download-Plattform Steam.

Zum Spielen des Erkundungs-Abenteuers sind ein leistungsfähiger PC mit Windows 10, mindestens acht Gigabyte Arbeitsspeicher und eine für VR geeigneten Grafikkarte nötig. Für Playstation VR ist "Robinson: The Journey" bereits seit einiger Zeit verfügbar.

Robinson: The Journey auf Steam

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare