+
Manga-Figur: Ein Japaner will seine Comic-Freundin heiraten

Mann will Manga-Figur heiraten

Ob Roboterfrauen, Hunde als Ehemänner oder Comic-Figuren: in der Liebe scheint nichts unmöglich - einige Beispiele.

In Kanada lebt ein besonderes Ehepaar: Aiko und Le. Aiko ist eine Roboterdame. Ihr Mann Le sagt über sie, sie sei perfekt, denn sie könne rund um die Uhr arbeiten, habe keinen Hunger und verursache keinen Müll. Das lässt tief blicken in sein Frauenbild. Die britische Sun berichtet von dem seltsamen Paar.

Spiegel Online weiß ebenfalls von einem außergewöhnlichen Paar: Der Japaner Taichi Takashita will eine Manga-Figur heiraten. Laut Spiegel sammelt er auf einer Website Unterschriften für eine Petition. Er will erreichen, dass Menschen zweidimensionale Figuren heiraten dürfen. Dazu benötigt er eine Million Unterschriften - tausend hat er schon.

Im Jahr 2003 verheiratete in Indien eine Familie ihre neunjährige Tochter mit einem streunenden Hund. Sie hofften, damit einen Fluch von dem Mädchen zu nehmen, schreibt der Spiegel.

Eine ungewöhnliche Art der Liebe empfinden objektophile Menschen: Sie lieben Objekte. Menschen interessieren sie in sexueller Hinsicht nicht. Hier geht es zum Erfahrungsbericht eines Betroffenen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare