+
Manga-Figur: Ein Japaner will seine Comic-Freundin heiraten

Mann will Manga-Figur heiraten

Ob Roboterfrauen, Hunde als Ehemänner oder Comic-Figuren: in der Liebe scheint nichts unmöglich - einige Beispiele.

In Kanada lebt ein besonderes Ehepaar: Aiko und Le. Aiko ist eine Roboterdame. Ihr Mann Le sagt über sie, sie sei perfekt, denn sie könne rund um die Uhr arbeiten, habe keinen Hunger und verursache keinen Müll. Das lässt tief blicken in sein Frauenbild. Die britische Sun berichtet von dem seltsamen Paar.

Spiegel Online weiß ebenfalls von einem außergewöhnlichen Paar: Der Japaner Taichi Takashita will eine Manga-Figur heiraten. Laut Spiegel sammelt er auf einer Website Unterschriften für eine Petition. Er will erreichen, dass Menschen zweidimensionale Figuren heiraten dürfen. Dazu benötigt er eine Million Unterschriften - tausend hat er schon.

Im Jahr 2003 verheiratete in Indien eine Familie ihre neunjährige Tochter mit einem streunenden Hund. Sie hofften, damit einen Fluch von dem Mädchen zu nehmen, schreibt der Spiegel.

Eine ungewöhnliche Art der Liebe empfinden objektophile Menschen: Sie lieben Objekte. Menschen interessieren sie in sexueller Hinsicht nicht. Hier geht es zum Erfahrungsbericht eines Betroffenen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: …
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
Der HomePod kommt doch nicht mehr im Jahr 2017 auf den Markt. Apple teilte am Freitag mit, man benötige „ein wenig mehr Zeit“.
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Den Begriff „I bims“ liest und hört man immer öfter. Erst recht, nachdem er zum „Jugendwort des Jahres 2017“ gekürt wurde. Was ist das für ein Ausdruck? Wir erklären die …
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel
Achrung, WhatsApp-Nutzer: Die Modekette H&M warnt vor einem betrügerischen Kettenbrief, der derzeit in dem Messenger verschickt wird.
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel

Kommentare