Der Rover - auch mit deutscher Technik zum Mars

- Mit dem hoch gereckten langen Hals, dem flachen Körper und den sechs Rädern erinnert diser Mars-Rover an eine riesige Gottesanbeterin. Fast listig blicken die Kameraaugen in die Ferne. Zwei dieser Roboterfahrzeuge schickt die Reise zum Mars. Die beiden Zwillings-Roboter sollen nach ihrer Landung im Januar 2004 den Roten Planeten mindestens drei Monate lang nach Wasser und Lebensspuren erforschen - mit Hilfe deutscher Technik.

<P>Beide Rover verfügen über eine eingebaute kleine Geologenwerkstatt. Dazu gehören eine Art High-Tech-Hammer, um Gesteinsbrocken zu zertrümmern, sowie ein von der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz entwickelter MössbauerSpektrometer (MIMOS II) und ein Röntgen-Spektrometer aus einem Max-Planck-Labor. Das handteller-große "MIMOS II" kann mit Hilfe von Gamma-Strahlen Auskunft über die mineralogische Zusammensetzung des Gesteins geben.</P><P>Da die Rover mit einer Panoramakamera ausgestattet sind, können (sofern alles wie geplant klappt) Raumfahrtfans die Exkursionen durch die rote Marswüste im Fernsehen und Internet verfolgen.</P><P>Ein Rover soll im GusevKrater südlich des Mars-Äquators und der andere in der Meridiani-Ebene landen. NASA-Experten gestehen aber ein, dass der am 2. Juni gestartete europäische "Mars-Express" mit seinem bodenbohrenden "Beagle II" größere Chancen hat, frühere Lebensspuren zu finden. </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare