Samsung-Galaxy-Verkaufsstart-dpa-afp
1 von 11
Samsung hat am 10. April sein neuestes Smartphone in den Verkauf gebracht.
Samsung-Galaxy-Verkaufsstart-dpa-afp
2 von 11
Samsung hat am 10. April sein neuestes Smartphone in den Verkauf gebracht.
Samsung-Galaxy-Verkaufsstart-dpa-afp
3 von 11
Samsung hat am 10. April sein neuestes Smartphone in den Verkauf gebracht.
Samsung-Galaxy-Verkaufsstart-dpa-afp
4 von 11
Samsung hat am 10. April sein neuestes Smartphone in den Verkauf gebracht.
Samsung-Galaxy-Verkaufsstart-dpa-afp
5 von 11
Samsung hat am 10. April sein neuestes Smartphone in den Verkauf gebracht.
Samsung-Galaxy-Verkaufsstart-dpa-afp
6 von 11
Samsung hat am 10. April sein neuestes Smartphone in den Verkauf gebracht.
Samsung-Galaxy-Verkaufsstart-dpa-afp
7 von 11
Samsung hat am 10. April sein neuestes Smartphone in den Verkauf gebracht.
Samsung-Galaxy-Verkaufsstart-dpa-afp
8 von 11
Samsung hat am 10. April sein neuestes Smartphone in den Verkauf gebracht.

Neues Smartphone

Samsung bringt Galaxy S6 in den Verkauf

Seoul - Samsung hat am Freitag sein neuestes Smartphone in den Verkauf gebracht. Das Galaxy S6 und die Variante S6 Edge mit abgerundeten Kanten sind ab sofort in Deutschland und rund 20 weiteren Ländern zu haben.

In der südkoreanischen Hauptstadt Seoul standen Technikfans an, um sich eins der neuen Geräte zu sichern. Auch im australischen Sydney warteten Dutzende Menschen auf die Ladenöffnung.

Samsung steht auf dem Smartphone-Markt enorm unter Druck. Lange Zeit war der Konzern hier die klare Nummer eins, doch das im Herbst vorgestellte neue iPhone von Apple verkauft sich hervorragend. Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens IDC schrumpfte der Marktanteil von Samsung im letzten Quartal 2014 von 34 auf 20 Prozent, nunmehr dicht gefolgt von Apple.

Die beiden neuen Galaxy-Modelle sollen nun Abhilfe schaffen. Samsung wirbt unter anderem damit, dass sich der Akku des S6 doppelt so schnell aufladen lässt wie der des iPhones und auch drahtlos aufgeladen werden kann. Der Vizechef der Samung-Mobilsparte, Lee Sang Chul,erklärte am Donnerstag, angesichts der Reaktionen auf dem Markt und von Kunden erwarte das Unternehmen vom S6 neue Verkaufsrekorde.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Ritter mit Rost im Getriebe: "Kingdom Come: Deliverance"
Keine Drachen, keine Magie, keine Macht: Ein neues Rollenspiel will ohne den ganzen fantastischen Schnickschnack auskommen und ein authentisches Leben im Mittelalter …
Ritter mit Rost im Getriebe: "Kingdom Come: Deliverance"
Exzellenter Sound hinter Apple-Gartenmauer: HomePod im Test
Nach dem Überraschungserfolg mit den drahtlosen Ohrhörern AirPods startet Apple mit dem vernetzten Lautsprecher HomePod sein zweites Soundprojekt. Bislang beherrscht der …
Exzellenter Sound hinter Apple-Gartenmauer: HomePod im Test
Mit Lernsoftware in der Schule gegensteuern
Wissenslücken bei Schülern müssen kein Drama sein - wenn man sie rechtzeitig entdeckt und Versäumtes oder nicht Verstandenes nacharbeitet. Lernsoftware kann dabei helfen …
Mit Lernsoftware in der Schule gegensteuern
Alexa-Wecker im Test: So schlägt sich der Amazon Echo Spot
Die Familie der vernetzten Lautsprecher von Amazon hat Nachwuchs bekommen. Eine kleine Halbkugel mit rundem Display soll nicht nur die Schlafzimmer erobern.
Alexa-Wecker im Test: So schlägt sich der Amazon Echo Spot

Kommentare