+
Samsungs Galaxy Xcover 3 hält Schlammbäder und kleine Tauchgänge aus. Foto: Samsung

Samsung bringt Outdoor-Smartphone Galaxy Xcover 3

Schwalbach (dpa/tmn) - Samsung hat das Outdoor-Smartphone Galaxy Xcover 3 vorgestellt. Es verkraftet Stürze aus bis zu 1,20 Metern Höhe, Tauchbäder von 30 Minuten Länge und ist gegen eindringenden Staub geschützt.

Mit knapp unter einem Zentimeter ist das 4,5-Zoll-Gerät mit LTE deutlich dünner als der Vorgänger.

Im Inneren stecken ein 1,2-Gigahertz-Vierkernprozessor, 1,5 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher und 8 GB Speicher für Apps und Fotos. Per Speicherkarte sind bis zu 64 GB mehr möglich. Der Bildschirm löst relativ geringe 480 zu 800 Bildpunkte auf.

Die Kamera mit fünf Megapixeln filmt auch Full-HD-Video. Per Doppelklick auf den neuen Xcover-Knopf des Telefons startet sie direkt und lässt sich auch unter Wasser auslösen. Das Smartphone wird mit Android 4.4 ausgeliefert. Einen Preis hat Samsung noch nicht genannt, der Vorgänger Xcover 2 wurde für rund 250 Euro angeboten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese App versteckt automatisch Ihre intimen Fotos
Wer nicht möchte, dass seine Intimfotos aus Versehen der Öffentlichkeit präsentiert werden, sollte diese App runterladen. Die sorgt dafür, dass Privates auch privat …
Diese App versteckt automatisch Ihre intimen Fotos
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Technik-Freunde haben Grund zur Freude. Lenovo hat ihre Mixed-Reality-Brille auf den Markt gebracht, die das Eintauchen in virtuelle Welten ermöglicht. Xlayers bietet …
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
Lädt man eigene Fotos in soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram oder teilt sie in Whatsapp- oder Messenger-Gruppen, handelt es sich um eine Veröffentlichung.
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
App-Charts: Mehr Spaß und Sicherheit beim Chatten
Anwendungen für die digitale Kommunikation stehen weiterhin hoch im Kurs. Die Nutzer begeistern sich für ausgefallene Emojis und achten auf Sicherheit. Auf Zuspruch …
App-Charts: Mehr Spaß und Sicherheit beim Chatten

Kommentare