Zwischen den Bildern an der Wand kaum zu erkennen: Der neue Design-TV "The Frame" von Samsung. Foto: Samsung/dpa

Modell für Kunstliebhaber

Samsung führt TV-Gerät "The Frame" in Deutschland ein

Das ist etwas für Menschen, die ihren Fernseher im Wohnzimmer verstecken wollen: Wenn das neue TV-Gerät von Samsung nicht in Betrieb ist, verwandelt es sich zu einem Kunstwerk und ist von anderen Bildern an der Wand kaum zu unterscheiden.

Berlin (dpa) - Ein Fernseher, der aus dem Raum verschwindet und wie ein Gemälde an der Wand hängt: Samsung bringt sein neuartiges Modell "The Frame" ab Juli auch in Deutschland auf den Markt.

Nicht in Betrieb, zeigt das Design-TV-Gerät an der Wand eigene Bilder oder Motive aus Galerien als Kunstwerk an der Wand. "The Frame richtet sich an Kunden, die sich mit dem klassischen Fernseher-Design nicht zufrieden geben wollen", sagte Kai Hillebrandt von Samsung Deutschland.

"Statt wie ein traditioneller Fernseher als schwarze Fläche das Wohnzimmer zu dominieren, wird The Frame im Art Mode zum Kunstwerk", pries Hillebrandt das TV-Gerät an. Aus über hundert Werken könnten Nutzer Kunstwerke oder Fotografien auswählen, die angezeigt werden, sobald das Fernsehprogramm nicht läuft. Wenn sich niemand im Raum befindet, wird der Bildschirm schwarz, um Strom zu sparen.

Nutzer können verschiedene Rahmen für das Ultra-HD-Gerät wählen und damit das "Bild" entsprechend individuell in die übrige Umgebung integrieren. Über den digitalen "Art Store" stehen weitere Motive aus verschiedenen Galerien und Foto-Sammlungen zur Verfügung. Mit einem 55 Zoll großen Bildschirm soll das Gerät für rund 2300 Euro in den Handel kommen, 3200 Euro soll das Modell mit 65 Zoll Bildschirmdiagonale kosten, kündigte Samsung auf einer Informationsveranstaltung zur IFA (1. bis 6. September) in Berlin an.

Webseite der IFA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gamescom: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
In Köln trifft sich dieser Tage die Gamer-Szene. Sagt man. Doch ganz so leicht ist die Sache nicht. Die eine Szene gibt es längst nicht mehr, Videospiele sind aus der …
Gamescom: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
"Genesis Alpha One": Mit Klon-Labor auf Erkundungsfahrt
Auf der Suche nach einem neuen Planeten für die Menschheit erleben Spieler in "Genesis Alpha One" abwechslungsreiche Abenteuer. Das an sich bekannte Szenario wird als …
"Genesis Alpha One": Mit Klon-Labor auf Erkundungsfahrt
GAMESCOM: durchbuchstabiert, was sich in Köln abspielt
Zocken, Gucken, Kostümieren - zur Gamescom in Köln werden wieder Hunderttausende Spielefans erwartet. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr der E-Sport, die Kanzlerin …
GAMESCOM: durchbuchstabiert, was sich in Köln abspielt
"Sparc" ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität
Ein Highlight der Gamescom kommt vom isländischen Entwickler CCP Games und bringt virtuelle Realität und Sport zusammen. Bei "Sparc", einer absurden Mischung aus Tennis, …
"Sparc" ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität

Kommentare