Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr

Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr
+
Der Curved Monitor C24FG70 zeigt einen Wölbungsradius von 1800 Millimetern. 

Auff der Videospielemesse Gamescom

Samsung: Gekrümmter Monitor für Spieler

Köln - Samsungs stellt auf der Videospielemesse Gamescom einen Monitor vor. Der C24FG70 richtet sich mit einer Pixelreaktionszeit von einer Millisekunde besonders an Spieler.

Gekrümmtes LCD-Panel, schnelle Reaktionszeit und hoher Kontrast: Samsungs auf der Videospielemesse Gamescom (Publikumstage vom 18. bis 21. August) vorgestellter Curved Monitor C24FG70 soll gezielt Gamer ansprechen.

Das 24 Zoll messende LCD-Display in Full-HD-Auflösung (1920 zu 1080 Pixel) hat einen Wölbungsradius von 1800 Millimetern - das soll dafür sorgen, dass Spieler gefühlt tiefer in die Spielinhalte eintauchen können. Die Reaktionszeit der Pixel liegt laut Hersteller bei einer Millisekunde. So sollen auch schnelle Bewegungen störungsfrei dargestellt werden. Der C24FG70 hat eine maximale Bildwiederholrate von 144 Hertz und unterstützt AMDs FreeSync-Technologie. Zur Untermalung von Effekten im Spiel sind außerdem blaue LED am Monitor verbaut. Sie passen die Intensität der Hintergrundbeleuchtung an die Spiellautstärke an.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie zu künstlicher Intelligenz: Sorge um Datensicherheit
Ob bei Dienstleistungen, der Fertigung oder der Kommunikation - der Einsatz von künstlicher Intelligenz ist vielfältig. Doch vertrauen die Deutschen der neuen Technik?
Studie zu künstlicher Intelligenz: Sorge um Datensicherheit
So leicht gehen Menschen manipulierten Fotos auf den Leim
Falten weg, Wolke rein, Passant raus: Fotos zu manipulieren ist für Profis ein Klacks. Wie leicht erkennen Menschen den Betrug?
So leicht gehen Menschen manipulierten Fotos auf den Leim
So bleiben Angreifer draußen: Router und WLAN absichern
Ihren Router nehmen viele als Einbahnstraße ins Netz wahr. Doch die Realität sieht anders aus: Software-Fehler oder falsch konfigurierte Schnittstellen machen die Geräte …
So bleiben Angreifer draußen: Router und WLAN absichern
Gefälschte Apple-Mails sollen Kontoinformationen entlocken
Cyber-Kriminelle denken sich immer wieder neue Tricks aus. Derzeit sind auch Apple-Nutzer betroffen. Sie sollten Acht geben, wenn im Postfach zweifelhafte E-Mails landen.
Gefälschte Apple-Mails sollen Kontoinformationen entlocken

Kommentare