Samsung will Verkauf des iPhones 4S verhindern

Seoul - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat am Mittwoch gerichtliche Schritte angekündigt, um den Verkauf des neuen iPhones 4S von Apple in Frankreich und Italien zu verhindern.

Lesen Sie auch:

Viele Fans enttäuscht von neuem iPhone

Hintergrund ist ein immer intensiver werdender Patentstreit zwischen den Smartphone-Herstellern. Einstweilige Verfügungen würden bei Gerichten in Paris und Mailand eingereicht, erklärte Samsung. Apple hatte Samsung im April wegen seiner Galaxy-Reihe von Smartphones und Tablet-PCs verklagt.

Bilder vom neuen iPhone 4S

Bilder vom neuen iPhone 4S

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Eine Webcam ist praktisch für Videotelefonie mit Freunden. Doch birgt das Gerät auch Gefahren. Deshalb neigen viele Deutsche dazu, die Kamera an technischen Geräten zu …
Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Chrome-Browser jetzt updaten
Internet-Browser können immer wieder Sicherheitslücken enthalten. Diesmal betrifft es Chrome, den Browser von Google. Daher sollten Nutzer möglichst schnell ein Update …
Chrome-Browser jetzt updaten
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen iPad-Nutzer gerade gerne. Das Rollenspiel "Life is strange" ermöglicht einen Blick zurück. Dabei werden düstere Geheimnisse …
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter
An mathematischen Rätseln erfreuen sich Menschen schon ewig. iPad-Nutzern hat es in dieser Woche aber eine besondere Knobel-App angetan. Outdoor-Fans haben sich dagegen …
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter

Kommentare