+
Im SE370 vereint Samsung einen Monitor und eine Qi-Ladestation zum drahtlosen Aufladen von Smartphones in einem Gerät. Foto: Samsung

Samsung zeigt Monitor mit drahtloser Qi-Ladestation

Den Smartphone-Akku ohne Kabel aufladen - das ist praktisch. Die Idee hat auch Samsung aufgegriffen. Das Unternehmen hat seinen neuen Monitor mit einer Qi-Ladestation versehen.

Seoul (dpa/tmn) - Samsung integriert im neu vorgestellten Monitor SE370 eine Qi-Ladestation für drahtloses Laden von Smartphones. Damit setzten die Südkoreaner den Kurs fort, den sie mit ihrer jüngsten Flaggschiffgeneration eingeschlagen haben.

Beide Samsung Galaxy S6-Modelle verfügen über die Fähigkeit zum kabellosen Aufladen. Der Bildschirm ist in 23,6 und 27 Zoll Diagonale verfügbar und hat ein Full-HD-Panel (1920 zu 1080 Pixel). Der Anschluss an den Computer erfolgt über HDMI 1.4 oder Displayport 1.2, außerdem ist AMDs FreeSync-Technologie eingebaut, die Bildwiederholraten von Monitor und Grafikkarte synchronisiert.

Im Rahmen der Elektronikmesse IFA (4. bis 9. September) soll das momentan noch nicht in Europa verfügbare Gerät offiziell vorgestellt werden. Dann wird es auch Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit in Deutschland geben.

Webseite der IFA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
In Gmail-Adressen sind Punkte nicht relevant
Bei manchen Mailadressen überprüft man häufig, ob auch alle Punkte richtig gesetzt sind, damit die elektronische Post ankommt. Bei Google Mail ist dies zum Glück nicht …
In Gmail-Adressen sind Punkte nicht relevant

Kommentare