+
Im SE370 vereint Samsung einen Monitor und eine Qi-Ladestation zum drahtlosen Aufladen von Smartphones in einem Gerät. Foto: Samsung

Samsung zeigt Monitor mit drahtloser Qi-Ladestation

Den Smartphone-Akku ohne Kabel aufladen - das ist praktisch. Die Idee hat auch Samsung aufgegriffen. Das Unternehmen hat seinen neuen Monitor mit einer Qi-Ladestation versehen.

Seoul (dpa/tmn) - Samsung integriert im neu vorgestellten Monitor SE370 eine Qi-Ladestation für drahtloses Laden von Smartphones. Damit setzten die Südkoreaner den Kurs fort, den sie mit ihrer jüngsten Flaggschiffgeneration eingeschlagen haben.

Beide Samsung Galaxy S6-Modelle verfügen über die Fähigkeit zum kabellosen Aufladen. Der Bildschirm ist in 23,6 und 27 Zoll Diagonale verfügbar und hat ein Full-HD-Panel (1920 zu 1080 Pixel). Der Anschluss an den Computer erfolgt über HDMI 1.4 oder Displayport 1.2, außerdem ist AMDs FreeSync-Technologie eingebaut, die Bildwiederholraten von Monitor und Grafikkarte synchronisiert.

Im Rahmen der Elektronikmesse IFA (4. bis 9. September) soll das momentan noch nicht in Europa verfügbare Gerät offiziell vorgestellt werden. Dann wird es auch Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit in Deutschland geben.

Webseite der IFA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare