+
Sandisks auf der Photokina gezeigte SDXC-Speicherkarte Extreme Pro bietet bis zu einem Terabyte Speicherplatz. 

Photokina

Sandisk zeigt Speicherkarte mit einem Terabyte Kapazität

Köln - Er ist nicht größer als eine Briefmarke und speichert Filme mit 8K-Auflösung. Auf der Foto-Fachmesse Photokina demonstrierte Sandisk die hohe Speicherkapazität seines neuen Chips.

Mehr Platz für hohe Auflösungen. Bis zu einem Terabyte (rund 1024 Gigabyte) fasst eine vom Speicherhersteller Sandisk auf der Photokina (noch bis 25. September) vorgestellte SDXC-Speicherkarte.

Der Prototypen-Chip von der Größe einer Briefmarke soll Kameranutzern erlauben, mit den immer höher werdenden Auflösungen vor allem von Videokameras Schritt zu halten. Bei Filmen in 4K- (3840 zu 2160 Pixel) oder 8K-Auflösung (7680 zu 4320 Pixel) fallen schnell so große Datenmengen an, dass aktuelle Speichergrößen nur noch für kurze Aufnahmen ausreichen würden. Angaben zu Preis und Verfügbarkeit machte das Unternehmen noch nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobile World Congress - Laufsteg der Hightech-Smartphones
Das Smartphone ist vielen Menschen ein unverzichtbarer Begleiter im Alltag. Die Taktrate in der technischen Entwicklung der Multitalente ist enorm. Auf dem MWC zeigen …
Mobile World Congress - Laufsteg der Hightech-Smartphones
Fairphone mit Updates
Eigentlich nutzen Unternehmen den Mobile World Congress, um neue Smartphones vorzustellen. Nicht so Fairphone. Der Hersteller hat lediglich Updates für sein aktuelles …
Fairphone mit Updates
Soundcloud probiert abgespecktes günstigeres Abo aus
Der Wettbewerb zwischen Streaming-Anbietern verschärft sich. Um im Konkurrenzkampf zu bestehen, passt der Berliner Musik-Dienst Soundcloud sein Preismodell an. Mit einem …
Soundcloud probiert abgespecktes günstigeres Abo aus
Neue Gefahren beim Online-Banking: Darauf müssen Sie achten
Nirgendwo auf der Welt gibt es so viele gefährliche E-Mails mit Schadsoftware wie in Deutschland. Laut dem russischen Antivirus-Konzern Kaspersky war jede siebte …
Neue Gefahren beim Online-Banking: Darauf müssen Sie achten

Kommentare