+
Sarah Connor: Gerüchte über ihre Männergeschichten kursieren in den Medien

Sarah Connor: Hat sie schon einen Neuen?

Glaubt man den Gerüchten, turtelt Sarah Connor kurz nach der Trennung von Marc Terenzi mit zwei Männern.

Vor knapp zwei Wochen trennten sich Sarah Connor (28) und ihr Mann Marc Terenzi (30). Laut Medienberichten haben beide bereits neue Partner.

Die Klatschpresse ist sich nicht sicher, wer der neue Mann an Sarah Connors Seite ist. Die Sängerin wurde mit zwei Männern in vertrauten Posen gesehen: Mit Fußball-Star Diego von Werder Bremen und mit ihrem Manager Florian Fischer. Gala und PromiPranger berichten über die Spekulationen. Bunte schreibt unter Berufung auf Marc Terenzi, die Affäre mit Fischer dauere bereits acht Monate. Das Fußball-Portal Goal.de schreibt von der angeblichen Affäre Connors mit Diego.

Der Manager von Sarah Connor hat inzwischen Medienberichte über eine angebliche Affäre der Popsängerin mit dem Fußballspieler Diego dementiert. "Da ist nichts dran, das sind nur Gerüchte", sagte Florian Fischer am Donnerstag.

Marc Terenzi macht es nicht so kompliziert: Bild.de berichtet von einer Affäre mit der russischen Tänzerin Yulia Petrakova. Dementis gibt es bisher nicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare