+
Sarah Connor: Gerüchte über ihre Männergeschichten kursieren in den Medien

Sarah Connor: Hat sie schon einen Neuen?

Glaubt man den Gerüchten, turtelt Sarah Connor kurz nach der Trennung von Marc Terenzi mit zwei Männern.

Vor knapp zwei Wochen trennten sich Sarah Connor (28) und ihr Mann Marc Terenzi (30). Laut Medienberichten haben beide bereits neue Partner.

Die Klatschpresse ist sich nicht sicher, wer der neue Mann an Sarah Connors Seite ist. Die Sängerin wurde mit zwei Männern in vertrauten Posen gesehen: Mit Fußball-Star Diego von Werder Bremen und mit ihrem Manager Florian Fischer. Gala und PromiPranger berichten über die Spekulationen. Bunte schreibt unter Berufung auf Marc Terenzi, die Affäre mit Fischer dauere bereits acht Monate. Das Fußball-Portal Goal.de schreibt von der angeblichen Affäre Connors mit Diego.

Der Manager von Sarah Connor hat inzwischen Medienberichte über eine angebliche Affäre der Popsängerin mit dem Fußballspieler Diego dementiert. "Da ist nichts dran, das sind nur Gerüchte", sagte Florian Fischer am Donnerstag.

Marc Terenzi macht es nicht so kompliziert: Bild.de berichtet von einer Affäre mit der russischen Tänzerin Yulia Petrakova. Dementis gibt es bisher nicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niantic geht gegen Betrüger in "Pokémon Go" vor
Falscher Standort und unautorisierte Apps: Wer beim "Pokémon Go"-Spielen mogelt, wird künftig bestraft. Im schlimmsten Fall droht die komplette Sperrung des Nutzerkontos.
Niantic geht gegen Betrüger in "Pokémon Go" vor
Betrug mit gefälschter Microsoft-Sicherheitswarnung
Microsoft-User müssen sich vor Betrügern in Acht nehmen. Diese versuchen Verbraucher durch einen üblen Trick mit einer gefakten Fernwartungssoftware abzuzocken. Wie kann …
Betrug mit gefälschter Microsoft-Sicherheitswarnung
Betrüger verschicken E-Mails im Namen von 1&1
Mit immer neuen Tricks versuchen Betrüger im Internet, an Nutzerdaten zu kommen. Derzeit sollen 1&1-Kunden hinters Licht geführt werden. Wie sich Verbraucher schützen …
Betrüger verschicken E-Mails im Namen von 1&1
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp

Kommentare