Scharfe Kurven zum Finale

- Am 7. März starten die schnellsten Männer der Welt in den schnellsten Autos der Welt zum Wettlauf auf den schnellsten Rennstrecken der Welt. Ob der beste Formel-1-Fahrer 2004 Michael Schumacher, Juan-Pablo Montoya oder Kimi Räikkönen heißen wird, wird sich erst nach 18 Rennen und mehr als 5000 Kilometern herausstellen, alles andere zur Formel-1-Saison erfährt man aber schon jetzt im Internet.

<P>Ein Muss für jeden Formel-1-Fan ist die Webseite www.f1total.com, die wegen ihrer Aktualität und Informationsfülle kaum zu überbieten ist. Der wichtigste Guide für die Formel-1-Gemeinde ist der Terminkalender, in dem alle Grand-Prix-Rennen von Melbourne bis Sao Paulo aufgeführt sind. Dort gibt es zu den einzelnen Rennstrecken ausführliche Informationen über Streckenverlauf und -länge, die Besonderheiten des Parcours oder Streckenrekorde.<BR>Besonders interessanter Stoff sind die Infos über die neu hinzugekommenen Rennstrecken in Bahrain und China. Detailliert und umfangreich sind die Hintergründe über die Teams von Ferrari bis Sauber und ihre Fahrer beschrieben.</P><P>Terminkalender und Strecken inklusive<BR><BR>Wer wissen möchte, mit welchen Autos die Rennställe in diesem Jahr an den Start gehen, kann sich mittels Fotos und Berichten über die Präsentationen der neuen Autos informieren. Neben Aktuellem bietet die Webseite auch viel Hintergrundwissen zur Formel 1, z. B. über das sportliche und das technische Reglement der Saison 2004 oder die Entwicklung eines Formel-1-Autos. Außerdem gibt's noch eine ausführliche Darstellung der Geschichte der Formel 1 von 1950 bis heute. Selbstverständlich bietet www.f1total.com auch laufend die neuesten Nachrichten zum Thema. </P><P>Wer schon im Vorfeld der Rennen einen Tipp auf den künftigen Champion riskieren möchte, sollte bei www.f1welt.com reinschauen. Dort sind nicht nur die Bilder, sondern auch die Ergebnisse der aktuellen Testfahrten veröffentlicht. Darüber hinaus bietet diese Seite aktuelle Tabellen, Nachrichten und Ergebnisse sowie interessante Einblicke hinter die Kulissen des Formel-1-Zirkus. Im Kapitel f1 inside kommen Insider wie z. B. Teamchefs, Fahrer und Fachjournalisten in Interviews, Reportagen und Berichten zur Saison 2004 zu Wort. <BR><BR>Miss-Grand-Prix-Wahl  am Hockenheimring</P><P>Zur Formel 1 gehören nicht nur die rasanten Kurven auf der Rennstrecke, die Teams schmücken sich auch gerne mit kurvenreichen Mädchen. Aus diesem Grund veranstaltet www.f1welt.com eine Miss-Grand-Prix-Wahl, wobei das Finale am 22. Juli 2004 beim Grand Prix am Hockenheimring stattfinden wird. Bis zum dahin kann man auf der Webseite die schönen Kandidatinnen in Augenschein nehmen. Wer sich lieber mit Gleichgesinnten über Fahrer und Teams austauschen möchte, der hat die Qual der Wahl zwischen vielen nationalen und internationalen Fanklubs, die jeweils mit Kontaktadresse und Link verzeichnet sind. Zu Beginn der Formel-1-Saison sind die Aussichten auf eine Eintrittskarte zu einem der Rennen noch relativ gut. Bei www.formel1saison.de kann man sich die Tickets auch per Mausklick bestellen. Doch das Live-Erlebnis hat seinen Preis: Am Nürburgring kostet die Tribünenkarte für den Sonntag 258 Euro, wer das Formel-1-Flair von Freitag bis Sonntag live erleben möchte, muss für die überdachte Tribüne 568 Euro hinlegen. Noch teurer, aber dafür noch exklusiver wird es, wenn man einmal selbst am Steuer eines Formel-1-Wagens sitzen möchte. Unter www.formel1.de kann man einen Formel-1-Tageskurs auf dem Circuit du Var in der Provence buchen. Der Tag mit Schulung, Einkleidung und obligatorischem Champagner kostet rund 5300 Euro. Dafür darf man 20 Runden mit einem Formel 3- und 15 Runden mit einem Formel-1-Auto drehen. Wer nicht ganz so viel für seine Formel-1-Leidenschaft ausgeben möchte, der findet auf derselben Webseite verschiedene Online-Shops mit Fanartikeln.</P><P>Adressen<BR>www.f1total.com<BR>www.f1welt.com<BR>www.formel1saison.de<BR>www.formel1.de<BR>www.rennsportnews.de<BR></P><P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In den App-Charts tummeln sich Superhelden und Astronauten
LEGO hat Batman nicht nur zurück auf die Leinwand gebracht, sondern macht ihn auch zum Spielehelden - das kommt bei den iOS-Nutzern gut an. Ebenfalls in den aktuellen …
In den App-Charts tummeln sich Superhelden und Astronauten
App-Charts: Bio-Märchen und Kuschelkätzchen
Ein Bio-Märchen oder ein kuschelbedürftiges Kätzchen: Die App-Charts zeigen diese Woche eine Vorliebe für familienfreundliche Anwendungen. Aber auch Erwachsene kommen …
App-Charts: Bio-Märchen und Kuschelkätzchen
Google-Schwester will „Trolle“ mit Künstlicher Intelligenz bekämpfen
Mountain View  - Die Google-Schwester Jigsaw hat ein Tool vorgestellt, mit der Verlage die besonders „giftigen“ Posts leichter erkennen können. Dadurch sollen …
Google-Schwester will „Trolle“ mit Künstlicher Intelligenz bekämpfen
Mutmaßlicher Hacker nach Angriff auf Telekom gefasst
Wiesbaden/London - Knapp drei Monate nach dem massiven Hackerangriff auf Internetrouter der Deutschen Telekom ist ein Verdächtiger in London festgenommen worden.
Mutmaßlicher Hacker nach Angriff auf Telekom gefasst

Kommentare