Scharfsinn gefragt Emblembücher sind online verfügbar

- Eine Auswahl von schwer zugänglichen Emblembüchern ist jetzt digital aufbereitet und online einsehbar. Die Digitalisierung fand unter der Leitung von Professor Dietmar Peil vom Institut für Deutsche Philologie der Ludwig-Maximilians- Universität (LMU) München in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Staatsbibliothek statt.

<P>Ein Emblem ist ein symbolisches Bild mit zwei begleitenden Texten. Diese Kunstform entwickelte sich in den Humanistenkreisen des 16. Jahrhunderts. "Emblembücher können als die Multimedia-Produktionen des 17. und 18. Jahrhunderts gesehen werden", erklärt Dietmar Peil.</P><P>Embleme fanden sich in Büchern, auf Münzen und wurden später auch als Dekoration und zur Ausstattung von Räumen verwendet. Tausende von Emblembüchern wurden im Lauf der Jahrhunderte herausgegeben. Sie enthalten teilweise bis zu 3000 Embleme. </P><P>"Ihre Interpretation hing und hängt heute noch von der Fähigkeit des Lesers ab, seinem Witz, Wissen und Scharfsinn", sagt Peil. Die neue Emblemdatenbank enthält über 12 000 Einträge aus 139 Büchern.</P><P>Internet: www.bsb-muenchen.de</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare