Schily und Rau: Internetkriminalität wirkungsvoll bekämpfen

- Berlin - Nach dem im Internet angebahnten Kannibalismus-Fall haben sich Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) und Bundespräsident Johannes Rau für eine wirkungsvolle Bekämpfung der Kriminalität im weltweiten Datennetz ausgesprochen. Die Internetkriminalität habe sich zu einer spürbaren Bedrohung für die Informationsgesellschaft entwickelt, sagte Schily der "Welt am Sonntag". Rau sprach sich in der Zeitung für internationale Strafrechtsbestimmungen zum Internet aus. "Das kann man nur international bekämpfen."

<P>Nach Angaben Schilys wird mit Hilfe des weltweiten Computernetzes verstärkt versucht, nationale Regelungen zum Schutz der Internet- Gemeinde auszuhebeln. Früher eher seltene Straftaten wie Computersabotage, Datenklau, Ausspähung von Kreditkartennummern oder Angriffe gegen Netzdienstleister seien in der Informationsgesellschaft tägliche Realität. Daneben biete das Internet eine neue Plattform für Kinderpornografie sowie das Verbreiten menschenverachtender und extremistischer Gedanken.</P><P>Vor eineinhalb Wochen hatte die Polizei im hessischen Rotenburg einen 41-Jährigen verhaftet, der einen 42 Jahre alten Berliner vor laufender Kamera getötet und Teile seines Körpers gegessen haben soll - angeblich mit Einverständnis des Opfers. Täter und Opfer sollen sich über eine Kontaktanzeige im Internet kennen gelernt haben.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Berlin - Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur unzureichend geschützt. Das soll …
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen

Kommentare