+
Ob die erneute Gewalttat in Mügeln rechtsradikal motiviert war, ist noch nicht klar.

Wieder Gewalt in Mügeln

Mügeln ist über Sachsen hinaus bekannt, weil vor eineinhalb Jahren aufgebrachte Menschen acht Inder verprügelten. Scheinbar ist Ähnliches erneut passiert.

In Mügeln hat es wieder eine Gewalttat gegeben. Zwei Männer und eine Frau sollen am Samstagnacht gegen Tür und Fenster der Pizzeria "Piccobello" geschlagen haben.

Als der Besitzer und ein weiterer Mann aufschreckten und nachsahen, was los sei, kam es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung. Spiegel Online schreibt, es handele sich bei den Männern aus der Pizzeria möglicherweise um Inder.

Seit der Schlägerei nach dem Dorffest vor eineinhalb Jahren, in der Nacht zum 19. August 2007, ist Mügeln bundesweit bekannt. Damals verfolgte eine ganze Masse Menschen acht Inder, schreibt der Spiegel. Diese versteckten sich damals in der Pizzeria, die auch am vergangenen Wochenende der Tatort gewesen sein soll. Ob der aktuelle Vorfall rechtextremistisch motiviert ist, ist zur Zeit noch unklar, schreibt auch der Focus.

Die Welt fragt, "Wie rechtsradikal ist Mügeln wirklich?". Der Artikel lässt sowohl den Bürgermeister als auch andere Mügelner zu Wort kommen. Sie bestreiten nicht, dass es Rechte unter ihnen gibt, wohl aber, dass sie organisiert seien. FAZ.net hat 2007 die Lage in Mügeln unter die Lupe genommen und erklärt, wie die Stimmung in dem Städtchen damals war und woher die Aggression kommt. Der MDR berichtet über die rechtlichen Konsequenzen der Auseinandersetzung von vor zwei Jahren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare