Dem Schmerz den Rücken kehren

- Dem Schmerz den Rücken kehren - wer würde das nicht gerne tun. Immer mehr Menschen versuchen es mit der Feldenkrais-Methode als einer Möglichkeit, sich durch auf natürlichen Bewegungen basierenden Übungen von quälenden Rückenschmerzen zu befreien. Diesen Weg führte Roger Russell, Magister für Bewegungswissenschaften und Bewegungserziehung und Leiter des Feldenkrais Zentrums Heidelberg auf einem Tagesseminar der Feldenkrais-Gilde-Deutschland Teilnehmerinnen, die über Rückenschmerzen klagten, vor Augen. Aber was ist eigentlich mit der Feldenkrais-Methode gemeint?

<P>Die Methode ist nach ihrem Begründer, dem israelischen Physiker Moshe Feldenkrais (1904 - 1984) benannt, der diese Therapieform an sich selbst entwickelte. Es ist ein spezielles Verfahren zur Gestaltung von Lernprozessen.<BR>Es geht dabei um das Lehren und Lernen, sich selbst und seine Bewegungsabläufe besser wahrzunehmen (Sensomotorik). "Solange man nicht wahrnimmt und nicht weiß, wie man sich zum Beispiel beim Gehen organisiert, kann man daran auch nichts verändern (Moshe Feldenkrais)".</P><P>Feldenkrais-Lehrende orientieren sich am sinnes- und experimentierfrohen Lernen und Verstehen von Kleinkindern. Durch Neugier, Lust, Erstaunen, Freude an Überraschungen und dem Bedürfnis, sich mitzuteilen sollen Rückengeschädigte wie Kinder das Krabbeln, Stehen und Laufen neu lernen, spielend ungesunde Bewegungsabläufe durch gesunde ersetzen.</P><P> Neben den üblichen Methoden, die Rückenschmerzen lindern sollen, wie das Befolgen der Verhaltensregeln unserer Gesellschaft "Sitz gerade!", Entspannungsmethoden, zum Beispiel Autogenes Training, oder Fitness und Sport, beschäftigte sich Roger Russell mit einer Vierten, der "Entwicklungsmethode". </P><P>Dabei geht es darum, wie man die Bewegungskoordination, die Art und Weise wie man seine Bewegungen steuert, weiterentwickeln kann. Hier gilt es laut Roger Russell, "konsequent zwischen Anstrengungszielen wie Ausdauerkraft, Schnellkraft, Maximalkraft, Herz- und Kreislaufkondition und den Klugheitszielen wie Gelenkbeweglichkeit und Koordination der Fitnessmethode zu unterscheiden."</P><P>Auf die Bewegungskoordination einzugehen, dass Bewegungen somit fließender und gesünder ausgeführt werden können, ist das Ziel der Feldenkrais-Methode. <BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Ob Einkaufsliste, ein Buchtitel oder das lustige Wort, das das Kind gerade gesagt hat: Viele Menschen notieren sich in ihrem Alltag Dinge. Smartphones ersetzen hier …
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus seinem …
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Vielen Internetnutzern kommt die Surfgeschwindigkeit oft zu langsam vor. Liegt es nur an der Ungeduld oder stehen tatsächlich weniger Datenübertragungsraten bereit? Bei …
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN
Minimalist mit Spezialkönnen: Dank eines neuen Mikrolinsensystems ist bei der überarbeiteten Leica M10 das Fotografieren im schrägen Einfallswinkel ohne Qualitätsverlust …
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN

Kommentare