Schnelle TU-Studenten im eigenen Boliden

- Wenn am 8. Juli im englischen Birmingham der Startschuss zur "Formula Student 2004" fällt, ist unter den über 60 teilnehmenden studentischen Teams aus aller Welt erstmals eine Studentengruppe aus Süddeutschland dabei.

Das Team "TUfast" der Technischen Universität München mit seinem neuen Renner "NB04/TA". <BR><BR>Die "Formula Student" ist einer der spektakulärsten internationalen Hochschul-Wettbewerbe, bei dem die beteiligten Ingenieur-Teams in Eigenregie ein Formel-Rennfahrzeug bauen und selbst fahren. <BR><BR>In nur einem Jahr haben es die TU-Studenten geschafft, den neuen Boliden zu entwickeln und in zahlreichen Tests fit für den Wettkampf zu machen. Das 280 Kilogramm schwere Auto ist bis zu 180 Kilometer pro Stunde schnell und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in vier Sekunden, schneller als ein Lamborghini.<BR>Bei der Entwicklung des "NB04/TA" haben 35 Studenten aus der Fahrzeugtechnik, der Betriebswirtschaftslehre, dem Industriedesign und der Kommunikationswissenschaft zusammengearbeitet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare