Um bei Windows 10 die Schnellstart-Funktion nutzen zu können, muss man über den Task-Bereich eine neue Symbolleiste anlegen. Foto: dpa-infocom

Direkter Zugriff

Schnellstart wieder aktivieren

Auch unter Windows 10 können Benutzer über die Schnellstartleiste bequem auf häufig benutzte Programme zugreifen. Man muss es nur einrichten.

Meerbusch (dpa-infocom) - Unter Windows XP und Vista haben Benutzer über die Schnellstart-Leiste einfachen Zugriff auf besonders häufig benötigte Programme, Dateien und Ordner. Kaum einer weiß: Diese Leiste gibt es auch in Windows 10 noch. Sie muss nur manuell aktiviert werden.

Dazu als erstes mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Task-Leiste klicken. Dann auf "Symbolleisten" und dort "Neue Symbolleiste" klicken. Anschließend den Ordner "C:\Users\Beispiel\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch" heraussuchen. Neben dem Info-Bereich unten rechts erscheint nun die neue Leiste. Die Position lässt sich an das Aussehen früherer Windows-Versionen anpassen, indem die Verriegelung über das Kontext-Menü aufgehoben und die Leiste dann an die gewünschte Stelle verschoben wird.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: …
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
Der HomePod kommt doch nicht mehr im Jahr 2017 auf den Markt. Apple teilte am Freitag mit, man benötige „ein wenig mehr Zeit“.
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Den Begriff „I bims“ liest und hört man immer öfter. Erst recht, nachdem er zum „Jugendwort des Jahres 2017“ gekürt wurde. Was ist das für ein Ausdruck? Wir erklären die …
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel
Achrung, WhatsApp-Nutzer: Die Modekette H&M warnt vor einem betrügerischen Kettenbrief, der derzeit in dem Messenger verschickt wird.
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel

Kommentare