Um bei Windows 10 die Schnellstart-Funktion nutzen zu können, muss man über den Task-Bereich eine neue Symbolleiste anlegen. Foto: dpa-infocom

Direkter Zugriff

Schnellstart wieder aktivieren

Auch unter Windows 10 können Benutzer über die Schnellstartleiste bequem auf häufig benutzte Programme zugreifen. Man muss es nur einrichten.

Meerbusch (dpa-infocom) - Unter Windows XP und Vista haben Benutzer über die Schnellstart-Leiste einfachen Zugriff auf besonders häufig benötigte Programme, Dateien und Ordner. Kaum einer weiß: Diese Leiste gibt es auch in Windows 10 noch. Sie muss nur manuell aktiviert werden.

Dazu als erstes mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Task-Leiste klicken. Dann auf "Symbolleisten" und dort "Neue Symbolleiste" klicken. Anschließend den Ordner "C:\Users\Beispiel\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch" heraussuchen. Neben dem Info-Bereich unten rechts erscheint nun die neue Leiste. Die Position lässt sich an das Aussehen früherer Windows-Versionen anpassen, indem die Verriegelung über das Kontext-Menü aufgehoben und die Leiste dann an die gewünschte Stelle verschoben wird.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
Von dem beliebten Detektive-Spiel "L.A. Noire" wird es Mitte November eine neue Version geben. Neben einigen Neuerungen für die Konsolen ist vor allem die VR-Version für …
Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neues Update für "Robinson: The Journey": Damit ist das Erkundungs-Abenteuer auch für das Virtual-Reality-Headset HTCs Vive nutzbar.
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Die neuen iPhones von Apple sind da. Ein USB-Ladegerät ist in der Lieferung dabei. Doch wer sein iPhone schnell laden möchte, muss noch einmal in die Tasche greifen.
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Daten in der iCloud löschen
Apple-Benutern stehen 5 GB kostenloser Online-Speicher in der iCloud zur Verfügung. Wenn es dort eng wird, sollten gezielt Dateien gelöscht werden.
Daten in der iCloud löschen

Kommentare