+
Im Schnellstartset der Telekom für Breitbandneukunden ist ein LTE-Router enthalten. Er soll bis zur Schaltung eines neuen Anschlusses für den Internetzugang sorgen. Das Paket kostet 49 Euro. Foto: Florian Schuh

Schnellstartpaket der Telekom: Kürzere Wartezeit für Neukunden

Der Wechsel des Internetanbieters bringt manchmal längere Wartezeiten auf den neuen Anschluss mit sich. Die Telekom bietet jetzt eine Überbrückungsmöglichkeit an: ein neues Schnellstartpaket aus LTE-Router und 30 Gigabyte Datenvolumen.

Berlin (dpa/tmn) - Ein neues Schnellstartpaket mit LTE-Router und 30 Gigabyte Datenvolumen soll Telekom-Neukunden die Wartezeit auf einen Breitbandanschluss verkürzen. Das Gerät dient dazu, die mitunter langen Zeiträume zwischen Tarifabschluss, Technikertermin, Hardwarelieferung und freigeschaltetem Zugang zu überbrücken.

Das Paket kostet 49 Euro, wie Privatkunden-Chef Michael Hagspihl auf der Elektronikmesse IFA (bis 7. September) erklärte. Den Router erwerben Kunden dabei und können ihn somit behalten, die Telekom hofft dadurch auch auf weitere Einkünfte durch zusätzliche mobile Datentarife.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sega bringt Mega-Drive-Klassiker auf Smartphones
Sonic flitzt nun auch auf dem Smartphone in Retromanier von links nach rechts auf der Jagd nach goldenen Ringen. Mit der Sammlung Sega Forever bringt der Konsolenpionier …
Sega bringt Mega-Drive-Klassiker auf Smartphones
Von Washington bis Trump: US-Präsidenten auf einen Blick
Washington? Bush? Obama? Wann regierten die nochmal? Für Wissbegierige gibt es das perfekte Nachschlagewerk mit Lebensläufen im Internet.
Von Washington bis Trump: US-Präsidenten auf einen Blick
Webseiten in Chrome als PDF speichern
Wer sich den Inhalt einer Webseite im Chrome-Browser langfristig sichern möchte, kann dies über einen PDF-Druck erledigen. Das ist praktisch und über wenige Klicks …
Webseiten in Chrome als PDF speichern
Schätze per Zwei-Faktor-Authentifizierung schützen
Gamer aufgepasst: In den Spielen "Diablo3" und "Overwatch" kann man jetzt seine Beute optimal sichern lassen. Dafür ist eine spezielle App des Enwicklers Blizzard …
Schätze per Zwei-Faktor-Authentifizierung schützen

Kommentare