Schöne neue Digital-Fernseh-Welt

- Gestochen scharfe Bildqualität, eine Vielzahl von Sendern und ein elektronischer Programmführer, das sind die großen Vorteile des neuen digitalen Fernsehstandards DVB. Mit einen Festplatten-Videorekorder kann man darüberhinaus seine Lieblingsfilme fast in DVD-Qualität aufnehmen.

Spätestens seit der Einführung des so genannten Überallfernsehens DVB-T und der damit verbundenen Abschaltung der analogen Fernsehsender, ist digitales Fernsehen in aller Munde, nicht zuletzt weil für den Empfang ein Zusatzgerät benötigt wird.

Wer gerne Filme und Fernsehsendungen aufzeichnet, erlebt mit dem neuen Standard auch ganz neue Möglichkeiten. Video-Disk-Recorder (VDR), die direkt auf eine eingebaute Festplatte aufzeichnen, machen den alten VHS-Rekordern mit einer viel besseren Bildqualität die Stellung streitig. Darüber hinaus gibt es Geräte, die neben Fernsehempfang und Aufzeichnung weitere Möglichkeiten wie z. B. das Abspielen von Musik ermöglichen.

Der folgende Artikel wirft einen Blick auf ein besonders interessantes Exemplar -die Reelbox -dar. Außerdem hat sich der Autor an den Selbstbau eines Multimedia-Centers gewagt und siehe da: das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Digitaler Videorekorder:  Was ist das?

Das Fertiggerät: Die Reelbox

Marke Eigenbau: Multimedia-Center für das Wohnzimmer

Vielfältig: Das Programmangebot im digitalen Netz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Test: Schlechter Daten- und Jugendschutz bei Spiele-Apps
Geldfallen, schlechter Jugendschutz und Schlamperei beim Übertragen sensibler Daten: Viele beliebte Spiele-Apps haben laut einer Untersuchung von Stiftung Warentest …
Test: Schlechter Daten- und Jugendschutz bei Spiele-Apps
Smartphone-Tracking beim Einkaufen lehnen die meisten ab
Einkauf-Tracking funktioniert nicht nur im Internet. Wer einen Supermarkt betritt, kann durch das Smartphone ebenfalls verfolgt werden. Doch das kommt bei den …
Smartphone-Tracking beim Einkaufen lehnen die meisten ab
Zu hell und zu grell? - Das Fernsehbild richtig einstellen
Der Fernseher ist für viele das zentrale Möbelstück. Die Couch wird danach ausgerichtet, der passende Unterschrank gekauft - doch auch das Gerät an sich sollte man …
Zu hell und zu grell? - Das Fernsehbild richtig einstellen
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Es ist bekannt, wird aber kritisch betrachtet: Google hat bisher die E-Mails von Gmail-Nutzern für personalisierte Werbung durchleuchtet. Damit soll bald Schluss sein.
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen

Kommentare