+
Achtung vor Conficker: Der Computer-Wurm verbreitet sich rasend schnell.

Conficker

Die Würmer kommen

Seit dem Herbst warnen Experten vor dem Computer-Wurm Conficker, der sich rasend schnell verbreitet. Eine neue Version wird für den 1. April erwartet.

Seit vergangenem Herbst ist der Computer-Wurm Conficker weltweit unterwegs. Verschiedene Quellen rechnen mit 1,5 bis 3 Millionen infizierter Rechner. Für den 1. April wird ein neuer Ausbruch erwartet, meldet D-News. Auch Anbieter von Mail-Adressen warnen vor dem Wurm. Nur Spiegel Online warnt vor der Aufregung.

Gefährlich ist Conficker, weil er Antivirenprogramme hindert, Updates herunterzuladen. So kann der Wurm weiteren Schadcode auf den Computer laden, der beispielsweise Tastatureingaben ausspäht und Login-Daten mitschneidet, warnt das Magazin PC Games Hardware.

So schützen Sie sich vor dem Wurm

Conficker kommt durch eine Sicherheitslücke bei Windows auf den Computer. Windows bietet mittlerweile einen Reparatur-Flicken zum Download. Wie Sie da dran kommen, erklärt die Seite IT Security. Dort sind drei Tipps aufgelistet, wie man sich vor Conficker schützen kann.

So erkennen Sie den Wurm

PC Games Hardware erklärt, dass man erkennt, wenn der PC infiziert ist, wenn Windows keine automatischen Updates installiert. Auch blockiert der Wurm die Seite www.microsoft.com - geben Sie die URL zum Test in den Browser ein. Wie man Conficker wieder los wird, erklärt das Magazin auch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Game-Top-Ten: Wanderlust, Geschicklichkeit und Leben retten
Schöngeister und Hobby-Mediziner aufgepasst: Von schönen Animationen bis hin zu skizzenhafter Darstellung ist hier bildlich alles dabei. Thematisch geht es diese Woche …
Game-Top-Ten: Wanderlust, Geschicklichkeit und Leben retten
App-Charts: Hier bekommen frisch gebackene Eltern Hilfe
Baby, Rätsel oder Sport-Quickie: Breiter gefächert könnten die Apps der Woche kaum sein. Sowohl frisch gebackene Eltern als auch Rätselhelden werden das eine oder andere …
App-Charts: Hier bekommen frisch gebackene Eltern Hilfe
Konkurrenz für Pay-TV-Sender: Amazon Channels nun auch in Deutschland
Amazon hat sein Sortiment in Deutschland um die Amazon Channels erweitert. Dabei handelt es sich um ein Pay-TV-Angebot des Konzerns. Doch nicht alle Kunden können die …
Konkurrenz für Pay-TV-Sender: Amazon Channels nun auch in Deutschland
Samsung Galaxy S8: So leicht lässt sich der Iris-Scanner überlisten
Das Samsung Galaxy S8 mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen und so besonders sicher machen. Doch auch diese Methode lässt …
Samsung Galaxy S8: So leicht lässt sich der Iris-Scanner überlisten

Kommentare