Schwerkranke oft von Müdigkeit geplagt

- Aachen - Schwerkranke Menschen werden häufig von einer tiefen Müdigkeit geplagt. Obwohl Müdigkeit oft als zweitgrößtes Problem nach Schmerzen betrachtet werde, reagierten Ärzte nicht darauf, sagte Professor Lukas Radbruch vom Aachener Klinikum im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa). "Müdigkeit ist mit dem Stigma behaftet: Das gehört dazu", sagte Radbruch.

<P>Extreme Müdigkeit trete häufig bei Krebs- und Herz-Kreislauf- Patienten auf. Ursache seien Medikamente oder Ausscheidungen durch den Tumor. "Betroffene sind dann nicht mehr in der Lage, einzukaufen oder Kontakte mit Bekannten zu pflegen", erläuterte Radbruch. Bei einer Befragung schwer kranker Menschen hätten sogar bis zu 90 Prozent Müdigkeit als großes Problem angegeben, aber nur 70 Prozent Schmerzen.</P><P>Die Forschung in diesem Bereich sei sehr jung. Dennoch gebe Chancen der wirksamen Behandlung durch Medikamente. In vielen Fällen helfe auch ein anderes Verhalten. "In Phasen, wo es dem Patienten schlechter geht, soll er Anstrengungen vermeiden." Manchmal wirke gegen Müdigkeit aber auch eine leichte körperliche Betätigung.</P><P>Die Klinik für Palliativmedizin in Aachen habe eine "Fatigue- Sprechstunde" (Sprechstunde gegen Müdigkeit) für betroffene Schwerkranke eingerichtet.</P><P>Klinik für Palliativmedizin: http://www.palliativmedizin.ukaachen.de</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google bringt eigene Podcast-App für Android
Podcasts erreichen immer mehr Zuhörer. Google schließt sich mit einer eigenen Android-App dem Boom an und will mit der Empfehlung von Inhalten auf Basis der …
Google bringt eigene Podcast-App für Android
Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung
Alle vier Jahre weicht das Sommerloch der WM-Euphorie. Das Fußball-Turnier begeistert weltweit und beeinflusst auch die wöchentlichen App-Charts.
Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung
Firefox mit Add-ons Speicherdiät verordnen
Der Firefox-Browser braucht bekanntlich viel Speicherplatz. Sind viele Tabs gleichzeitig geöffnet, kann darunter die Geschwindigkeit leiden. Mit zwei kleinen Add-ons …
Firefox mit Add-ons Speicherdiät verordnen
Instagram erlaubt lange Videos
Die Fotoplattform Instagram erlaubt es Nutzern künftig, auch längere Videos zu veröffentlichen. Die Filme können mit einer App hochgeladen und angeschaut werden.
Instagram erlaubt lange Videos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.