+
Um eine Aussage im Verkehrsausschuss des Bundestages kommt Bahnchef Mehrdorn nicht mehr herum, seinen Job behält er aber.

Nachrichten-Scout am Abend

Mehdorn muss aussagen, bleibt aber im Amt

Das schreiben die Anderen: Bahnchef Mehdorn muss aussagen, VW fordert mehr staatliche Hilfe, Gewinner in Israel und Frist für Althaus.

Mehdorn muss aussagen, bleibt aber im Amt

Der Verkehrsausschuss des Bundestages zeigte sich am Mittwoch verärgert über die zögerliche Aufklärung der Späh-Affäre bei der Bahn, schreibt Focus Online. Bei der nächsten Sitzung des Ausschusses sollen Josef Bähr, Konzernrevisor, und Bahnchef Hartmut Mehdorn aussagen müssen. Mehdorn bleibt aber im Amt.

VW fordert mehr staatliche Hilfe

Spiegel Online schreibt, Volkswagen-Chef Martin Winterkorn fordere, die Abwrackprämie soll höher ausfallen und länger gezahlt werden. Das Unternehmen verkaufte 21 Prozent weniger Autos als vor einem Jahr. Auch Peugeot leidet und will 11.000 Mitarbeiter entlassen.

Gewinner in Israel

FAZ.net portätiert Avigdor Lieberman von der Partei "Israel Beitenu" (Unser Haus Israel). Die Menschen schätzten seine klaren Worte und die Jugend sei der bekannten Politiker überdrüssig, schreibt die FAZ. Deshalb sei Lieberman der wahre Gewinner der Wahl.

Frist für Althaus

Die Süddeutsche Zeitung schreibt, der am Neujahrstag verunglückte thüringische Ministerpräsident Dieter Althaus, muss sich spätestens auf dem Landesparteitag am 14. März dazu äußern, ob er erneut als Ministerpräsident zur Verfügung steht. Zu diesem Zeitpunkt muss jeder nominierte Bewerber erklären, ob er zur Wahl steht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare