+
Telefon-Terror: Norbert Schramm musste Fragen ehemaliger Kandidaten beantworten.

Mausi in der Wanne und Telefonterror für Norbert

Seit die Kandidaten des Dschungelcamps durch Zuschauer-Anrufe rausfliegen, steigt die Spannung. Außerdem gab's Telefonterror und Mausi in der Wanne.

Die ersten zwei Kandidaten mussten das Dschungelcamp bereits verlassen. Michael Meziani und Peter Bond sind raus. Es riefen einfach nicht genug RTL-Zuschauer für den Marienhof-Star und den Glücksrad-Moderator an. Die Überraschung darüber war groß, auch bei den Rausgeflogenen.

Für bessere Laune sorgte das Bad von Mausi Christina Lugner und Günther Kaufmann in einer minimalistischen Blechwanne. "Mausi, wo hast Du deine Pfötchen?" titelt die Bild-Zeitung. Auch im Blog Serienwiki spekuliert man darüber, was unter der Schaumglocke passiert sein könnte.

Das Dschungelcamp-Blog schreibt vom Telefon-Terror, den Norbert Schramm über sich ergehen lassen musste. Obwohl er am Sonntagabend nicht alle Fragen der Anrufer, ehemaliger Kandidaten, beantworten konnte, holte er fünf Sterne.

Wer die Tage zuvor verpasst hat, kann im Blog Panicroom nachlesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare