+
Funny-Ecards.com bietet elektronische Grußkarten im Comic-Stil.

E-Cards retten verspätete Weihnachtsmänner

Wer seine Weihnachts-Post bis Freitag nicht zum Briefkasten gebracht hat, läuft Gefahr, dass sie nicht mehr pünktlich ankommt. Da schaffen E-Cards Abhilfe - eine Auswahl.

Weihnachten ist für viele Menschen die einzige Zeit im Jahr, zu der sie Postkarten verschicken. Doch Ungeübte stellen schnell fest: Das braucht Vorbereitung, denn die Post benötigt einige Tage, um die Karten zuzustellen.

Wer es in diesem Jahr mal wieder nicht rechtzeitig geschafft hat, für den haben wir eine Alternative: E-Cards. Etwas weniger nostalgisch, aber im Zweifel zählt die Absicht.

Mit vielen Features und Musik: Das Portal Virtuelle Weihnachtskarten bietet viele Motive und die Möglichkeit zusätzliche Features wie Schneeflocken oder Kerzen hinzuzufügen, auch Hintergrundmusik kann der Absender auswählen.

Mit Wahlmöglichkeit: Die Grußkartenfreunde bieten ebenfalls viele Motive, die man wahlweise per E-Card oder Postkarte (Versandservice 1,99 Euro) versenden kann. Zue Auswahl können Geschenkgutscheine von Amazon oder anderen Online-Shops beigelegt werden.

Für Eilige: Das englischsprachige Portal 123 Greetings ermöglicht ein schnelles Versenden von E-Cards ohne viel Drumherum. Einfach Absender und Empfänger eingeben, einen Text schreiben und fertig.

Für Comic-Freunde: Funny-Ecards bietet ausschließlich Cartoons auf den Karten an, die dürfen auch gerne mit halbnackten Weihnachtsfrauen verschönert sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare