+
Fast jeder zweite User ist Mitglied in Online-Netzwerken.

Fast jeder zweite User ist Mitglied in Online-Netzwerken

Bielefeld - Soziale Online-Netzwerke werden immer beliebter: Fast jeder zweite Internetnutzer ist Mitglied bei Facebook, StudiVZ oder Xing.

Das geht aus einer am Montag veröffentlichten repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid hervor. Unter den 14- bis 29-Jährigen liegt der Anteil der Mitglieder in einer Online-Community demnach sogar bei 89 Prozent. Rund 61 Prozent der Befragten haben laut Studie schon einmal Texte, Fotos, Musik oder Filme im Internet hochgeladen.

Reale soziale Kontakte werden demnach durch die Nutzung der Online-Netzwerke wie Facebook, StudiVZ oder Xing allerdings nicht verdängt: 34 Prozent der Internetnutzer haben im wirklichen Leben sogar mehr soziale Kontakte durch das Internet, lediglich sieben Prozent weniger, berichtet TNS Emnid.

Zugleich steigert das Internet dem Umfrageergebnis zufolge auch die öffentliche Diskussionsfreude. Während nur 20 Prozent der Befragten schon einmal einen Leserbrief an eine Zeitung geschrieben haben, waren laut TNS Emnid 32 Prozent der Onliner bereits als Diskutanten im Internet aktiv. Von Internetnutzern besonders geschätzt werden demnach Erfahrungsberichte anderer Nutzer, zum Beispiel über Urlaubsreisen oder Produkte. TNS Emnid hat im Auftrag eines Mobilfunkanbieters eigenen Angaben zufolge rund 1.000 Personen mit einem Online-Zugang befragt. 

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nie wieder schlechtes Internet: Antenne zum Selbstbauen
München -  Sie benutzen einen Internet-USB-Stick und der stellt hin und wieder keine Verbindung her? Mit diesem einfachen Trick passiert Ihnen das nie wieder.
Nie wieder schlechtes Internet: Antenne zum Selbstbauen
Unerwünschte Android-Apps notfalls deaktivieren
Bei dem Kauf eines neuen Smartphones sind viele Apps schon vorinstalliert. Einige werden wahrscheinlich nie genutzt und sollen deshalb ihren Speicherplatz für andere, …
Unerwünschte Android-Apps notfalls deaktivieren
Telefonieren per Messenger-App: Das müssen Handynutzer wissen
Hannover - Immer mehr Messenger-Apps erlauben auch Sprachanrufe direkt aus dem Chat heraus. Das spart zwar Geld, knabbert aber auch am monatlichen Datenvolumen. Und hat …
Telefonieren per Messenger-App: Das müssen Handynutzer wissen
Neue Status-Funktion: WhatsApp macht auf Snapchat
Mountain View - WhatsApp wird mit einer neuen Funktion ein Stück mehr zum sozialen Netzwerk. Diese erinnert an den Messaging-Dienst Snapchat.
Neue Status-Funktion: WhatsApp macht auf Snapchat

Kommentare