Mit DJ Kore tänzelt sich der Fussballstar in die Charts!

Video des Tages: Franck Ribéry - ein etwas anderes Training

München - Dass Franck Ribéry mit dem Ball umgehen kann, ist bekannt. Aber dass er auch auf moderne Musik steht und nun in einem Musik-Video mitwirkt, das ist neu. Sehen Sie hier den Clip.

DJ Kore - der 30jährige Erfolgsproduzent aus Paris hat neben seiner erfolgreichen Compilation Reihe "Rai'n' B Fever" (Gold und Platin in Frankreich) wieder einen großen Hit gelandet! Die Single "Meme Pas Fatigué" (eine Kooperation mit der erfolgreichen Band Magic System, sowie Khaled, dessen Hit "Aicha" noch in den Ohren klingt) ist direkt auf Platz 1 der französischen Singlecharts gelandet und setzt nun zum Erfolgszug über Deutschland an.

Der tanzbare Sommerhit macht auch vor Fussballern nicht halt - als langjähriger Freund von DJ Kore war es für keinen Geringeren als FC Bayern-Star Franck Ribéry Ehrensache im dazugehörigen Clip seine Ballkünste zu zeigen. Also, nach dem Motto "Meme pas fatigué" (VÖ: 07.08.09) keine Müdigkeit vorschützen und es so machen wie Ribéry - Tanzen wie ein junger Fussballgott.

 

Rubriklistenbild: © Screenshot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
Von dem beliebten Detektive-Spiel "L.A. Noire" wird es Mitte November eine neue Version geben. Neben einigen Neuerungen für die Konsolen ist vor allem die VR-Version für …
Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neues Update für "Robinson: The Journey": Damit ist das Erkundungs-Abenteuer auch für das Virtual-Reality-Headset HTCs Vive nutzbar.
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Die neuen iPhones von Apple sind da. Ein USB-Ladegerät ist in der Lieferung dabei. Doch wer sein iPhone schnell laden möchte, muss noch einmal in die Tasche greifen.
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Daten in der iCloud löschen
Apple-Benutern stehen 5 GB kostenloser Online-Speicher in der iCloud zur Verfügung. Wenn es dort eng wird, sollten gezielt Dateien gelöscht werden.
Daten in der iCloud löschen

Kommentare